Natürliche Schönheit der Steine

Steinmetzbetrieb Schaffert in Asbach sorgt für individuelle Grabanlagen

Die Ausstellung an der Alsfelder Straße 18 in Asbach zeigt die vielfältigen Möglichkeiten einer Grabgestaltung.

Natursteine und Kunststeine nach Ideen und Wünschen der Kundschaft zu bearbeiten ist seit 100 Jahren und jetzt in der vierten Generation Geschäft von Schaffert.

Seit 100 Jahren und jetzt in der vierten Generation, gestaltet der Steinmetzbetrieb Schaffert in Asbach Natur und Kunststeine nach den Wünschen und Ideen seiner Kunden. Die individuelle Gestaltung von Grabstätten liegt dem Familienbetrieb besonders am Herzen. 

Verarbeitet werden viele Natursteine, die weltweit angeliefert werden. Die Möglichkeiten der Gestaltung sind unerschöpflich, wobei Text und Schrift, Natursteinsorte, Form und Oberfläche wesentliche Ausdruckselemente darstellen. 

Für den an einem individuellen Grabmal Interessierten steht am Anfang deshalb immer das Beratungsgespräch mit den Steinmetzen Schaffert.

Modernste Maschinen in der Werkstatt erleichtern die Arbeit. Die Feinarbeit wie das Verzieren der Grabsteine erfordert aber immer noch großes handwerkliches Können. Das und auch die Bedienung der Maschinen vermittelt der Ausbildungsbetrieb an die Lehrlinge, denn die Bearbeitung des Steins verlangt viel Gespür: dessen Struktur muss beachtet werden, seine Eigenschaften und Maserung geben die Bearbeitung vor.

Fachliche Beratung

Bei der Vielzahl von Natursteinen, Oberflächenbearbeitungen, Ornamenten und Schriften helfen Heinrich Schaffert und seine Söhne Torsten und Andreas mit fachlicher Beratung, eine den Vorstellungen der Kunden entsprechenden und zum Verstorbenen passende Grabstätte zu verwirklichen. Dafür haben sie ein neues Büro mit Beratungsraum eingerichtet, in dem eine Auswahl an Ornamenten für die Grabgestaltung und -formen ausgestellt ist.

Bewährt hat sich bei der Firma Schaffert auch die 3D-Planung am Computer für die Grabgestaltung. „Das ermöglicht den Kunden eine viel bessere Vorstellung der Begräbnisstätte“, erklärt Torsten Schaffert.

Ideen in Naturstein

Ideen in Naturstein verwirklichen Schafferts auch im Bauwesen bei Treppenanlagen, Fensterbänken, Abdeckplatten, Natursteinböden, Küchenarbeitsplatten, Waschtischplatten und vielen anderen Produkten aus Natur- und Kunststein. Besonders im Trend liegt zurzeit der Naturstein im Badbereich. Hier wird er verwendet für Duschverkleidungen, Waschtische oder Ablagen. Auch hier ist für den Einbau umfassende Beratung selbstverständlich.

In der Grabmalausstellung des Steinmetzbetrieb Schaffert in Asbach können sich Kunden einen kleinen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Grabmalgestaltung verschaffen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Bad HersfeldHersfeld-Rotenburg 2 go
Kommentare zu diesem Artikel