Kein Pfandsystem

Ab sofort gibt es Hessentagsbecher in Bad Hersfeld

+
Katja Kegel vom Hessentagsbüro präsentiert die neuen Becher.

Statt eines Pfandsystems gibt es beim Hessentag in Bad Hersfeld Souvenirbecher mit drei Motiven aus der Kur- und Festspielstadt.

Getränke – außer Wein und Sekt im Weindorf – werden während des Landesfests nur in diesen Bechern ausgeschenkt, Glas ist verboten. Die Becher für je zwei Euro gibt es in zwei Größen für 0,3 und 0,5 Liter.

Nach jedem Gebrauch wird natürlich gespült. Die Becher können auch immer wieder von zu Hause mitgebracht werden. Wer sich schon jetzt welche sichern möchte: Die Becher sind ab sofort am Markt 1 im Hessentagsbüro erhältlich – unser Bild zeigt Mitarbeiterin Katja Kegel. Die drei Motive stammen vom städtischen Mitarbeiter Torsten Wiegand.  

Kommentare