Auf Einladung von Michael Roth

Malu Dreyer: Das Kurzzeit-Staatsoberhaupt in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer war am Donnerstagabend auf Einladung von SPD-Bundestagskandidat und Staatsminister Michael Roth zu Gast im Bad Hersfelder Falkenheim.

Dass ihm da ein echter Coup gelungen ist, war Roth zunächst gar nicht bewusst. Doch mit Malu Dreyer hatte Roth das amtierende Staatsoberhaupt in das Falkenheim an der Stiftsruine in Bad Hersfeld eingeladen. Als Bundesratspräsidentin ist Dreyer Stellvertreterin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier – und der macht gerade Urlaub. Im Falkenheim folgten über 100 Gäste den Gespräch der beiden SPD-Politiker, stellten Fragen und bedienten sich am Buffet, immerhin stand die Veranstaltung unter dem Motto „Politik am Grill“, auch wenn da das Wetter nicht mitspielen wollte. Dreyer zeigte sich im Talk offen, sprach auch über persönliche Dinge wie ihre Multiple-Sklerose-Erkrankung und erinnerte sich gern an ihren Besuch bei den Bad Hersfelder Festspielen vor einigen Jahren. (lad) Foto: Deppe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare