Aktion TeamGeist zum Hessentag

Bad Hersfeld radelt für einen guten Zweck

+
Radeln für die eigene Fitness und für einen guten Zweck: Bürgermeister Thomas Fehling gibt den Startschuss für die Aktion TeamGeist, initiiert vom Sportkreis Bad Hersfeld-Rotenburg. Angefeuert wird er von Stadtmarketing-Leiter, Felix Wimhöfer, Lena Lochhaas und Senol Saenz von der Tourist Information und von Silvana Wohlgemut von der Stadtverwaltung, die zusammen mit dem Sportkreis das Festival des Sports beim Hessentag organisiert.

Bad Hersfeld tritt ab sofort kräftig in die Pedale: Zum Hessentag wird mit dem Projekt TeamGeist Geld für einen guten Zweck gesammelt.

Bad Hersfeld – Seit dieser Woche wird in Bad Hersfeld geradelt für das Projekt „TeamGeist“, das der Sportkreis Bad Hersfeld-Rotenburg für den Hessentag aufgelegt hat und dessen Hauptsponsor Amazon für jeden erradelten Kilometer spendet.

Ziel ist es, 50 000 Kilometer zurückzulegen und das Geld zu Teilen an die Initiativen „Tour der Hoffnung“ und „Kleine Helden“ sowie in die Förderung der Sportjugend zu spenden.

Wieder aufgenommen wird zudem vom 27. Mai bis 16. Juni das sogenannte „Stadtradeln“, an dem Bad Hersfeld bereits im Jahr 2017 als eine von vielen hessischen Kommunen erfolgreich teilgenommen hat und somit einen Beitrag zum Schutz des Klimas geleistet hat. Infolge dieser Aktion und etlicher weiterer Parameter erhielt die Stadt den Titel Klimakommune.

Letztlich werden alle gefahrenen Kilometer aus beiden Aktionen zusammengerechnet und ergeben dann (hoffentlich!) einen stattlichen Spendenbetrag.

Den Startschuss für die Aktion „TeamGeist“ gab Bürgermeister Thomas Fehling im Hessentagsbüro, Am Markt 1. Denn bevor alle Hersfelder Bürger zum Zuge kommen, geht die Verwaltung mit gutem Beispiel voran und macht sich fit für den Hessentag.

Auch die Stadtverordneten strampelten vor ihrer Sitzung am Donnerstag etliche Kilometer zugunsten der guten Sache. Geradelt wird auf einem speziell ausgestatteten Rad auf Rollen, natürlich inklusive Kilometerzähler. Zur Verfügung gestellt wird das Rad von dem Bad Hersfelder Fachgeschäft Fahrrad Riebold.

Ab sofort können dann auch alle Hersfelder die Gelegenheit nutzen und im Hessentagsbüro in die Pedale treten, um möglichst viele Kilometer und somit eine stattliche Spendensumme zu erreichen.

Kommentare