Notarzt kam im Rettungshubschrauber 

Frau in Warteschlange vor Hersfelder Waschstraße zwischen Autos eingeklemmt

Bad Hersfeld. Zwischen zwei Autos eingeklemmt worden ist eine 41-jährige Frau aus Niederaula vor einer Waschstraße in Bad Hersfeld.

Bad Hersfeld. Zwischen zwei Autos eingeklemmt worden ist eine 41-jährige Frau aus Niederaula vor einer Waschstraße in Bad Hersfeld.

Zu dem Unfall kam es am Freitagvormittag auf dem Gelände der Zulassungsstelle beziehungsweise des Waschparks an der Straße An der Haune.

Ersten Informationen der Polizei zufolge, die sich auf Zeugenaussagen beruft, wollte die Frau wohl zwischen den vor der Waschstraße wartenden Fahrzeugen hindurchgehen, als ein 18 Jahre alter Autofahrer aus dem Schwalm-Eder-Kreis aus noch ungeklärter Ursache plötzlich anfuhr beziehungsweise die Kontrolle über sein Auto verlor. Das Auto erfasste die Frau und ein vorderes Fahrzeug. Die Frau wurde zwischen den beiden Autos eingeklemmt.

Die Schwere der Verletzungen war zunächst unklar. Die Frau wurde ersten Informationen nach im Hüft- und Beinbereich verletzt. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Beide wurden per Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Ein Hubschrauber war ebenfalls im Einsatz. In ihm war der Notarzt zum Einsatzort gebracht worden.

Zeugen des Unfalls hatten sofort die 112 und 110 alarmiert. (nm)

  

Rubriklistenbild: © Symbolbild/picture alliance /Nicolas Armer/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion