800 Euro Schaden

Brennende Schaumstoffmatte zwingt Gäste aus Restaurant in Bad Hersfeld

Da war es vorbei mit dem gemütlichen Essen beim Italiener: Am Donnerstagabend hat eine brennende Schaumstoffmatte für einen Einsatz der Feuerwehr in Bad Hersfeld gesorgt.

Gegen 19.45 Uhr hatte die Matte aus bisher ungeklärten Gründen im Getränkekeller des Restaurants im Hanfsack Feuer gefangen. Dichter Rauch drang auch in das Lokal und zwang die Gäste, das Lokal zu verlassen. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr aus Bad Hersfeld standen alle Gäste bereits auf der Straße. Schon nach kurzer Zeit war die Brandursache ermittelt und die Schaumstoffmatte gelöscht. Nach ausgiebiger Belüftung durch die Feuerwehr konnten die Gäste wieder in das Lokal zurückkehren. Gebäudeteile waren von dem Brand nicht betroffen, die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 800 Euro.

Von Yulia Krannich

Rubriklistenbild: © TVNews Hessen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion