An Heiligabend

Geparkte Autos aufeinander geschoben: 40.000 Euro Schaden bei Unfall in Bad Hersfeld

Symbolbild Polizei HNA
+
Ein Autofahrer aus Bad Hersfeld hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und in geparkte Autos geknallt.

40.000 Euro Schaden sind das Resultat eines Unfalls, den ein 57-Jähriger aus Bad Hersfeld am Dienstagvormittag in Bad Hersfeld verursacht hat.

Gegen 10.15 Uhr war er laut Polizei in seinem Auto auf der Homberger Straße stadteinwärts unterwegs. In Höhe von Hausnummer 26 kam er, vermutlich aus Unachtsamkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Heck eines geparkten Autos. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der geparkte Wagen auf das Heck eines weiteren und dieser wiederum auf das Heck des nächsten geparkten Fahrzeugs geschoben. Der 57-Jährige blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare