1. Hersfelder Zeitung
  2. Bad Hersfeld

Mit Golfschläger und Messer auf Feier: Fünf Verletzte nach heftiger Auseinandersetzung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mario Reymond

Kommentare

Handschellen eines Beamten neben dem Polizeiauto (Symbolbild)
Die Polizei war in Bad Hersfeld im Einsatz. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand / dpa / Symbolbild

Blutige Auseinandersetzung in Bad Hersfeld: Am Rande einer Feier werden fünf Menschen teils schwer verletzt.

Bad Hersfeld – Bei einer Auseinandersetzung am Rande einer größeren Feier auf dem Sportgelände in Bad Hersfeld-Kathus sind am vergangenen Samstagabend (9. Juli) gegen 23.40 Uhr fünf Männer im Alter zwischen 21 und 44 Jahren verletzt worden. Zwei davon durch Messerstiche schwer.

Dabei sollen wohl vier Männer auf das Feier-Gelände gekommen sein. Sofort sei es zu Streitereien mit den Gästen gekommen. Dabei habe ein 21-Jähriger auch mit einem mitgebrachten Golfschläger um sich geschlagen. Die Gründe dafür seien laut Pressestelle der Polizei noch nicht bekannt.

Bad Hersfeld: Ermittlungen wegen versuchter Tötungsdelikte

Der Mann mit dem Golfschläger sei zunächst festgenommen und dann wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen hinsichtlich gefährlicher Körperverletzung und versuchter Tötungsdelikte dauern an. (rey)

Bei einem schweren Unfall im Kreis Kassel ist derweil ein 19-jähriger Mann gestorben. Seine Identität war zunächst unklar.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion