Einblicke und Informationen aus der Berufswelt

azubi.komm – die multimediale Ausbildungskampagne für die Region

Hubi der Azubi: Das Maskottchen begleitet die Kampagne sowohl Online als auch in den Printprodukten.

Bald fällt der Startschuss für die Ausbildungskampagne "azubi.komm". Ziel der Kampagne ist es, junge Menschen in ihrer Lebenswelt abzuholen und für die Ausbildung zu begeistern.

Immer weniger Jugendliche in Deutschland entscheiden sich nach der Schule für eine Ausbildung, insbesondere das Handwerk hat mehr und mehr Schwierigkeiten Auszubildende für die Betriebe zu gewinnen. Dieser Trend spiegelt sich auch im Kreis Hersfeld-Rotenburg wider und bereitet den ansässigen Unternehmen Sorgen.

Diese Problematik zieht sich durch alle Branchen, Dienstleistungsbereiche und handwerklichen Gewerke. Daher haben die Industrie- und Handelskammer, die Bundesagentur für Arbeit, die Kreishandwerkerschaft sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hersfeld-Rotenburg in Zusammenarbeit mit der Hersfelder Zeitung völlig neue Ansätze entwickelt: das Projekt „azubi.komm“.

Neue Wege gehen

Komplett neue Pfade werden gegangen: Speziell mittels der sozialen Medien und digitalen Informationswegen soll jugendgerecht Interesse auf vorgestellte Berufe geweckt werden. Ziel der Kampagne ist es, junge Menschen in ihrer Lebenswelt abzuholen und für die Ausbildung zu begeistern. Die Kampagne setzt auf Facebook und Instagram. Platziert werden hier nicht reine Sachinformationen, sondern persönliche Geschichten junger Auszubildender und das täglich.

Junge Menschen informieren also junge Menschen – und zwar mit Bildern oder Videoclips über Social-Media-Kanäle. Tägliche Posts lassen die Berufsbilder lebendig werden. Junge Menschen zeigen sich am Arbeitsplatz und liefern so eine sehr anschauliche Beschreibung des Berufsbildes.

Die breite Zielgruppe der Eltern, Großeltern und auch Lehrer wird darüber hinaus ebenfalls angesprochen: Zum Start der Kampagne am 25. Oktober erscheint zusätzlich eine der Hersfelder Zeitung beiliegende Printausgabe. Auch hier lassen sich Informationen zu zahlreichen verschiedenen Berufen sowie eine Vielzahl weiterer Informationen finden. Durch das Heft führt „Hubi der Azubi“, das Maskottchen der Aktion. Er begleitet die Kampagne und erklärt kurz und gut verständlich wichtige Details.

Bis zum Start der Kampagne sind es nur noch wenige Tage, seien Sie neugierig!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare