Polizeibericht

Autofahrer geriet auf die Gegenfahrbahn - Spiegel abgerissen

+

Bad Hersfeld. Glück im Unglück hatte ein 55-jähriger Autofahrer aus Büren. Als er am Montagabend auf der B 62 auf die Gegenfahrbahn geriet, wurde nur sein Außenspiegel abgerissen.

Aus Unachtsamkeit ist am Montagabend um 18.40 Uhr ein 55 Jahre alter Autofahrer aus Büren auf der B 62 zwischen Bad Hersfeld und Niederaula nach links über die Fahrbahnmitte hinaus geraten und hat dort den Pkw eines entgegenkommenden 68-jährigen Hauneckers gestreift. 

Durch die Berührung beider Außenspiegel wurde der Spiegel des Büreners abgerissen und auf die Fahrbahn geschleudert. Ein nachfolgender 59-jähriger Fahrer aus Ludwigsau konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über den Spiegel. 

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro. (red/zac)

Kommentare