1. Hersfelder Zeitung
  2. Bad Hersfeld

Anke Hofmann will den Fahrrad-Tourismus stärken

Erstellt:

Kommentare

Sie strampelt fürs Rathaus: Die unabhängige Bürgermeisterkandidatin Anke Hofmann fährt viel Rad.
Sie strampelt fürs Rathaus: Die unabhängige Bürgermeisterkandidatin Anke Hofmann fährt viel Rad. © Anke Hofmann/privat

Die unabhängige Bürgermeisterkandidatin Anke Hofmann will Bad Herfeld für Fahrradtouristen attraktiver machen.

Bad Hersfeld - Bürgermeisterkandidatin Anke Hofmann sieht im Fahrradtourismus „große Chancen für die Vermarktung der Stadt“, heißt es in einer Pressemitteilung. Bad Hersfeld habe bereits im Jahr 2019 ein Radverkehrskonzept erstellen lassen. Für die Umsetzung der sich hieraus ergebenden Maßnahmen zur Verbesserung der Situation im Freizeitverkehr sowie die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer möchte sich Hofmann stark machen. Als passionierte Fahrradfahrerin liege ihr die umweltbewusste Mobilität sehr am Herzen.

„Neben dem Ausbau der Infrastruktur sind eine starke Vernetzung der verschiedenen Angebote und die Vermarktung im Verbund – auch mit anderen Kommunen – erforderlich“, erklärt Hofmann. „Idealerweise schaffen wir es, ein Wegenetz zu entwickeln, welches vielen Fahrrad-Zielgruppen gerecht wird.“ Sie setze dabei auf Jugendliche, Familien und Senioren gleichermaßen. Moderne E-Bikes ermöglichten allen Generationen, sich auch auf anspruchsvollen Strecken zu bewegen.

Mit Blick auf die Förderung einer ökologischen und gesunden Mobilität, will Hofmann auch das Bike-Leasing seitens der Kommune als Arbeitgeber vorantreiben. Hier käme der Stadt als Vorbild eine ganz besondere Rolle zu. „Mit dem beschlossenen Klimanotstand sollten auch Angebote der Stadt einhergehen“, mahnt die Bürgermeisterkandidatin und erinnert daran, dass Radfahren auch zur Gesundheitsförderung der Mitarbeiter eine wirkungsvolle Methode sei. Sie kündigt an, dass sie im Falle ihrer Wahl zur Bürgermeisterin auch den Kontakt zu Krankenkassen und Fahrradhändlern aufnehmen und Arbeitgeber gezielt informieren will. Anke Hofmann selbst ist auch viel mit dem Fahrrad in Bad Hersfeld unterwegs und hat auch an der Aktion „Stadtradeln“ teilgenommen.

Die Bürgermeisterwahl in Bad Hersfeld findet am 18. September statt. Neben Anke Hofmann kandidieren für die CDU Karsten Backhaus und für die SPD Karsten Vollmar um die Nachfolge von Thomas Fehling, der nach zwei Amtszeiten nicht mehr als Bürgermeister antritt. red/kai

Auch interessant

Kommentare