Amphibien- und Reptilienanlage an der MSO eingeweiht

SONY DSC
1 von 24
An der MSO ist die Amphibien- und Reptilienanlage eingeweiht worden.
SONY DSC
2 von 24
An der MSO ist die Amphibien- und Reptilienanlage eingeweiht worden.
SONY DSC
3 von 24
An der MSO ist die Amphibien- und Reptilienanlage eingeweiht worden.
SONY DSC
4 von 24
An der MSO ist die Amphibien- und Reptilienanlage eingeweiht worden.
SONY DSC
5 von 24
An der MSO ist die Amphibien- und Reptilienanlage eingeweiht worden.
SONY DSC
6 von 24
An der MSO ist die Amphibien- und Reptilienanlage eingeweiht worden.
Einweihung Amphibien- und Reptilienanlage an der Modellschule Obersberg MSO, von links Johanna Loeffler, Nathalia Gomes und Leonie Allendorf mit einer Kröte aus dem Vivarium
7 von 24
An der MSO ist die Amphibien- und Reptilienanlage eingeweiht worden.
Einweihung Amphibien- und Reptilienanlage an der Modellschule Obersberg MSO, von links Johanna Loeffler, Nathalia Gomes und Leonie Allendorf mit einer Kröte aus dem Vivarium
8 von 24
An der MSO ist die Amphibien- und Reptilienanlage eingeweiht worden.

An der Modellschule Obersberg (MSO) ist die Amphibien- und Reptilienanlage eingeweiht worden, mit deren Bau vor etwas mehr als einem Jahr begonnen worden war. Die ersten Tiere haben sich in dem Feuchtbiotop auch schon angesiedelt. Die Anlage ergänzt thematisch das Vivarium der Schule. Finanzielle Unterstützung gab es von der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terraristik (DGHT). Initiator des Biotops war Biologie-Lehrer Karl Heinz Humburg.

Kommentare