59-Jähriger bei Baumfällarbeiten tödlich verletzt

Hersfeld-Rotenburg. Tödliches Unglück bei Baumfällarbeiten in Bad Hersfeld: Dabei ist nach Polizeiangaben ein 59-jähriger Mann tödlich verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen auf einem privaten Waldstück in der Nähe des Bad Hersfelder Stadtteils Kohlhausen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte der Mann eine Firma mit Holzrückarbeiten in seinem Wald beauftragt und sich gegen 10 Uhr über den Stand der Arbeiten berichten lassen.

Direkt mit den Arbeiten im Wald hatte der 59-jährige allerdings nichts zu tun. Wenig später wurde er tödlich verletzt in unmittelbarer Nähe der Baumfällarbeiten gefunden. Die Kriminalpolizei geht nach den ersten Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. (rpp)

Aus Rücksicht auf das Opfer haben wir die Kommentarfunktion in diesem Artikel gesperrt.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion