ADAC-Pannenhelfer auf A4 lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall auf der A4 bei Bad Hersfeld ist der Fahrer eines ADAC-Hilfsfahrzeugs lebensgefährlich verletzt worden. Der 55-Jährige wollte ein anderes, zuvor verunfalltes Fahrzeug absichern und wurde dabei von einem weiteren Autofahrer übersehen.

Rubriklistenbild: © Krannich/TVnews Hessen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.