Beleidigung und Körperverletzung

23-Jähriger in Bad Hersfelder Schnellrestaurant bespuckt

Symbolbild Polizei HNA
+

Ziemlich eklig: In einem Bad Hersfelder Schnellrestaurant ist ein 23-Jähriger von einem noch unbekannten Mann ins Gesicht gespuckt worden. 

Passiert ist das Ganze laut Polizei am Samstag gegen 1.45 Uhr in einem Schnellrestaurant in der Straße An der Haune. 

Das 23-jährige Opfer wurde dort von einer bislang noch unbekannten männlichen Person ins Gesicht gespuckt. Der Geschädigte hatte den Täter zuvor dahingehend kritisiert, dass er ihn aus einer Gruppe heraus mit einem Mobiltelefon gefilmt habe, heißt es. 

Die Polizei ermittelt wegen Beleidigung und Körperverletzung. Zeugenhinweise werden unter Telefon 06621/9320 entgegen genommen. (red/nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare