Wiederholtes Vergehen

Obersuhl: 20-Jähriger ohne Führerschein, aber mit Marihuana erwischt

Ohne gültige Fahrerlaubnis, dafür aber mit Marihuana im Gepäck ist ein 20-jähriger Mann aus Gerstungen in Obersuhl angehalten worden.

Der Mann wurde von einer Streife der Rotenburger Polizei kontrolliert.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Samstag gegen 14.25 Uhr im Bereich der Eisenacher Straße. Der Mann wurde von einer Streife der Rotenburger Polizeistation kontrolliert. Für die Beamten ergab sich schnell der Eindruck, dass der 20-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei seiner Durchsuchung wurde eine geringe Menge Marihuana gefunden und beschlagnahmt. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Einen Führerschein legte der Gerstunger zwar vor – die Führerscheinstelle hatte ihm die Fahrerlaubnis aber schon vor einigen Wochen wegen Drogenkonsums entzogen.

Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahrens unter Drogeneinfluss und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. 

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare