Fremde schlagen plötzlich zu

18-Jähriger wird Opfer von Prügelattacke in Bad Hersfeld

Ein betrunkener Mann ist am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe aggressiv geworden: Er schlägt auf zwei Beamte der Bundespolizei ein (Symbolbild).
+
Unbekannte schlugen unvermittelt zu: Ein 18-Jähriger ist in Bad Hersfeld bei einer Prügelattacke leicht verletzt worden (Symbolbild).

Ein 18-Jähriger ist am Dienstagnachmittag in Bad Hersfeld zunächst von sechs Unbekannten angesprochen und dann unvermittelt festgehalten und geschlagen worden.

Bad Hersfeld – Der Angegriffene wurde bei der Prügelattacke leicht verletzt und ließ sich in einem Krankenhaus behandeln. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 15 Uhr in der Bahnhofstraße – mindestens zwei Täter schlugen zu, bevor die Gruppe anschließend in Richtung Breitenstraße flüchtete.

Die Angreifer seien alle im jugendlichen Alter gewesen und hätten schwarze Jacken getragen, heißt es zur Täterbeschreibung. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0 66 21/93 20 oder über die Onlinewache.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion