15-Jähriger betrinkt sich und rastet aus

+

Bad Hersfeld. Ein 15-Jähriger ist bei einem Konzert im Altkreis Hersfeld nach erheblichem Alkoholkonsum völlig ausgetickt.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Sonntagmorgen in einem Dorfgemeinschaftshaus. 

Da er sich mit Konzertbesuchern schlagen wollte, hatten Securityleute den Jungen nach draußen befördert, wo er von der Polizei in Empfang genommen wurde. Die Beamten mussten ihn fesseln, weil er um sich schlug. Auch der Transport im Krankenwagen und die Behandlung im Klinikum gestalteten sich schwierig.

Der gemessene Alkoholwert lag bei zwei Promille. Im Klinikum wurde der Junge bewacht, bis die Mutter ihn abholte und gegen den ärztlichen Rat mit nach Hause nahm. (red/zac)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion