Fußballspiel unterbrochen

13-jähriger Mountainbiker schwer verletzt: Heli landet auf Sportplatz

Ein Mountainbiker wurde bei einem Unfall in Schenklengsfeld schwer verletzt.
+
Ein Mountainbiker wurde bei einem Unfall in Schenklengsfeld schwer verletzt.

Ein 13-jähriger Mountainbiker hat sich bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber landete auf dem Sportplatz - Fußballspiel unterbrochen.

Schenklengsfeld – Der Junge stieß laut Polizei am Sonntag (20.09.2020) gegen 16 Uhr auf abschüssiger Strecke vor dem Sportplatz an der Burgstraße gegen das entgegenkommende Auto eines 28-Jährigen aus Rotenburg.

Der Radfahrer fuhr mit hohem Tempo aus dem Wald heraus, als der Autofahrer in Schrittgeschwindigkeit am Sportplatz entlang fuhr, um einen Parkplatz zu suchen. Der Junge legte eine Vollbremsung hin, stürzte auf dem Schotterbelag und prallte gegen die Front des mittlerweile stehenden Autos.

Der Notarzt kam per Helikopter aus Fulda. Er landete auf dem Fußballplatz, wo gerade Halbzeitpause war. Das Spiel musste für rund 30 Minuten unterbrochen werden.

Der 13-Jährige Schenklengsfelder wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 300 Euro. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion