Katharina Haase

Katharina Haase

Katharina Haase ist studierte und ausgebildete Journalistin und seit Anfang 2019 Redakteurin in der Ippen-Digital-Zentralredaktion Süd. Dort ist sie als Expertin im Lokal-Team mit Schwerpunkt Oberbayern unterwegs. Ursprünglich aus Südhessen stammend, verschlug es sie bereits zum Studium nach München, wo sie sich mittlerweile sehr zu Hause fühlt. In ihrer Freizeit erkundet sie am liebsten die Regionen, über die sie hauptsächlich berichtet, wie beispielsweise den Tegernsee, den Starnberger See oder das schöne Alpenvorland. Nicht selten packt sie aber auch das Fernweh - dann ist der Flughafen München Gott sei Dank nicht weit. Um sich auch wirklich heimisch fühlen zu können, sammelt sie zudem begeistert bayerische Dialekt-Worte. Ihr Lieblingswort - und nicht zuletzt auch gelegentlich ein persönliches Merkmal - ist das Granteln.

Zuletzt verfasste Artikel:

Ukrainer geraten im Osten des Landes unter Druck – Bericht  über neues Massengrab

Ukrainer geraten im Osten des Landes unter Druck – Bericht über neues Massengrab

Russland schafft während des Ukraine-Kriegs die Altersgrenze für den Militärdienst ab. Putin will Soldaten im Krankenhaus besuchen. News-Ticker.
Ukrainer geraten im Osten des Landes unter Druck – Bericht über neues Massengrab
Deutschland und der Ukraine-Krieg: Ampel-Politiker erwarten großangelegte Cyberattacken

Deutschland und der Ukraine-Krieg: Ampel-Politiker erwarten großangelegte Cyberattacken

SPD-Generalsekretär Kühnert verteidigt die Kommunikation von Kanzler Scholz im Ukraine-Krieg. Ampel-Politikern warnen von großen Cyberangriffen in Deutschland. News-Ticker.
Deutschland und der Ukraine-Krieg: Ampel-Politiker erwarten großangelegte Cyberattacken
Ukraine-Ärger über Deutschland: Zoff zwischen Kuleba und Lambrecht wird publik – „Wirklich wütend“

Ukraine-Ärger über Deutschland: Zoff zwischen Kuleba und Lambrecht wird publik – „Wirklich wütend“

Der ukrainische Botschafter Melnyk attackiert erneut Kanzler Olaf Scholz: Er sei der hauptsächliche Bremser bei Waffenlieferungen im Ukraine-Krieg. Der News-Ticker.
Ukraine-Ärger über Deutschland: Zoff zwischen Kuleba und Lambrecht wird publik – „Wirklich wütend“
Erneut tote Zivilisten: Kämpfe in der Ukraine gehen weiter - Selenskyj spricht von „Hölle am Donbass“

Erneut tote Zivilisten: Kämpfe in der Ukraine gehen weiter - Selenskyj spricht von „Hölle am Donbass“

Die Kämpfe in der Ukraine verlagern sich derzeit vor allem auf den Osten des Landes. Immer wieder werden Zivilisten Opfer der Angriffe. Der News-Ticker.
Erneut tote Zivilisten: Kämpfe in der Ukraine gehen weiter - Selenskyj spricht von „Hölle am Donbass“
Erdogan will bei Nato-Nein bleiben: Schwedische Politiker reagieren trotzig – „Keine Zugeständnisse!“

Erdogan will bei Nato-Nein bleiben: Schwedische Politiker reagieren trotzig – „Keine Zugeständnisse!“

Die Türkei blockiert weiterhin den Nato-Beitritt von Finnland und Schweden. Indes empfängt der US-Präsident die finnischen und schwedischen Regierungschefs in Washington. News-Ticker.
Erdogan will bei Nato-Nein bleiben: Schwedische Politiker reagieren trotzig – „Keine Zugeständnisse!“
Russischer Soldat gesteht Kriegsverbrechen: Mord an Zivilisten in der Ukraine

Russischer Soldat gesteht Kriegsverbrechen: Mord an Zivilisten in der Ukraine

Fast 1000 ukrainische Kämpfer sollen sich laut Russland in Mariupol ergeben haben. Droht der Stadt eine brutale Besatzung durch Tschetschenen? Der News-Ticker.
Russischer Soldat gesteht Kriegsverbrechen: Mord an Zivilisten in der Ukraine
200.000 Kinder aus Ukraine nach Russland „deportiert“? US-Hinweise auf „skrupelloses“ Verhalten

200.000 Kinder aus Ukraine nach Russland „deportiert“? US-Hinweise auf „skrupelloses“ Verhalten

Odessa ist im Ukraine-Krieg Ziel der russischen Angriffe. Im Stahlwerk in Mariupol sollen noch immer Zivilisten eingesperrt sein. Der News-Ticker.
200.000 Kinder aus Ukraine nach Russland „deportiert“? US-Hinweise auf „skrupelloses“ Verhalten
Biden drängt auf neues Milliarden-Hilfspaket - Selenskyj hofft auf baldigen EU-Beitritt

Biden drängt auf neues Milliarden-Hilfspaket - Selenskyj hofft auf baldigen EU-Beitritt

Ukraine-Verhandlungen: Die Ukrainer hoffen auf einen schnellen EU-Beitritt. Biden will Milliarden in die Militärhilfe investieren. Der News-Ticker.
Biden drängt auf neues Milliarden-Hilfspaket - Selenskyj hofft auf baldigen EU-Beitritt
Russland behauptet: „Moskwa“ kämpfte gar nicht gegen die Ukraine - Soldaten-Vater ist empört

Russland behauptet: „Moskwa“ kämpfte gar nicht gegen die Ukraine - Soldaten-Vater ist empört

Aus dem Stahlwerk Azovstal in der Hafenstadt Mariupol kommt eine eindringliche Nachricht. Russland dementiert den Einsatz der „Moskwa“. Der News-Ticker zum Ukraine-Krieg.
Russland behauptet: „Moskwa“ kämpfte gar nicht gegen die Ukraine - Soldaten-Vater ist empört
„Irritationen aus der Welt geschafft“: Finanzminister Lindner kündigt Kiew-Reise an

„Irritationen aus der Welt geschafft“: Finanzminister Lindner kündigt Kiew-Reise an

Kanzler Scholz warnt vor einem Sieg Russlands im Ukraine-Krieg. Finanzminister Lindner spricht über eine Kiew-Reise. Der News-Ticker zu Reaktionen aus Deutschland.
„Irritationen aus der Welt geschafft“: Finanzminister Lindner kündigt Kiew-Reise an
Ukraine-Krieg: „Blutige Kämpfe“ toben am Stahlwerk in Mariupol - Russland kündigt Feuerpause an

Ukraine-Krieg: „Blutige Kämpfe“ toben am Stahlwerk in Mariupol - Russland kündigt Feuerpause an

Ein ranghoher Kremlbeamter hat Mariupol besucht. Im Asow-Stahlwerk kommt es zu heftigen Kämpfen – eine Feuerpause soll geplant sein. Der Militär-Ticker zum Ukraine-Krieg.
Ukraine-Krieg: „Blutige Kämpfe“ toben am Stahlwerk in Mariupol - Russland kündigt Feuerpause an
Scholz sieht „dramatische“ Ukraine-Situation - Bundesregierung plant offenbar weitere Waffen-Lieferung

Scholz sieht „dramatische“ Ukraine-Situation - Bundesregierung plant offenbar weitere Waffen-Lieferung

Die Bundesregierung plant die Lieferung von Panzerhaubitzen an die Ukraine. Habeck spricht über Konsequenzen eines Embargos. Der News-Ticker zu Reaktionen in Deutschland.
Scholz sieht „dramatische“ Ukraine-Situation - Bundesregierung plant offenbar weitere Waffen-Lieferung
Ukraine-Verhandlungen: Russland droht westlichen Politikern – „Jederzeit zu Vergeltungsschlägen bereit“

Ukraine-Verhandlungen: Russland droht westlichen Politikern – „Jederzeit zu Vergeltungsschlägen bereit“

Im Ukraine-Krieg droht Russlands Präsident Putin westlichen Politikern: Bei „Vergeltungsschlägen“ in Kiew werde keine Rücksicht auf sie genommen. News-Ticker zu Verhandlungen.
Ukraine-Verhandlungen: Russland droht westlichen Politikern – „Jederzeit zu Vergeltungsschlägen bereit“
Russland-Gas-Stopp auch für Deutschland? FDP-Außenpolitiker appelliert: „Nicht einschüchtern lassen“

Russland-Gas-Stopp auch für Deutschland? FDP-Außenpolitiker appelliert: „Nicht einschüchtern lassen“

Der Bundestag will erneut über Waffenlieferungen in die Ukraine diskutieren. Es herrscht Uneinigkeit. Auch das Sondervermögen für die Bundeswehr wird noch debattiert. Der News-Ticker.
Russland-Gas-Stopp auch für Deutschland? FDP-Außenpolitiker appelliert: „Nicht einschüchtern lassen“
Ukraine-Krieg: Pro-russisches Regime in Transnistrien berichtet von ukrainischen Angriffen

Ukraine-Krieg: Pro-russisches Regime in Transnistrien berichtet von ukrainischen Angriffen

Die Ukraine beklagt weitere Tote und Verletzte durch die Angriffe Russlands. Nahe der Grenze soll auf russischer Seite ein Munitionsdepot in Brand geraten sein. News-Ticker.
Ukraine-Krieg: Pro-russisches Regime in Transnistrien berichtet von ukrainischen Angriffen
Ukraine: Russland räumt erstmals „Moskwa“-Verluste ein - Ausländische Kämpfer in Stahlwerk eingeschlossen

Ukraine: Russland räumt erstmals „Moskwa“-Verluste ein - Ausländische Kämpfer in Stahlwerk eingeschlossen

Selenskyj sagt, Mariupol widersetze sich weiter Russland. Ein Pro-Kreml-Kanal veröffentlichte kurzzeitig neue Todeszahlen der russischen Seite. News-Ticker.
Ukraine: Russland räumt erstmals „Moskwa“-Verluste ein - Ausländische Kämpfer in Stahlwerk eingeschlossen
USA wollen wichtige Diplomaten nach Kiew schicken - Putin droht Westen mit „echter Energiekrise“ 

USA wollen wichtige Diplomaten nach Kiew schicken - Putin droht Westen mit „echter Energiekrise“ 

Putin droht dem Westen mit Energie-Problemen. Kanzler Nehammer sieht offenbar noch eine Chance auf Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland. Der News-Ticker.
USA wollen wichtige Diplomaten nach Kiew schicken - Putin droht Westen mit „echter Energiekrise“ 
Neues Corona-Medikament: Studie läuft „zu gut“ und wird vorzeitig abgebrochen

Neues Corona-Medikament: Studie läuft „zu gut“ und wird vorzeitig abgebrochen

In den USA ist die Studie zu einem neuen Corona-Medikament vorzeitig abgebrochen worden. Die Begründung macht Hoffnung, Corona womöglich bald beherrschen zu können.
Neues Corona-Medikament: Studie läuft „zu gut“ und wird vorzeitig abgebrochen
Österreich lockert pünktlich zum Osterfest - aber Vorbereitungen auf Herbst-Welle laufen

Österreich lockert pünktlich zum Osterfest - aber Vorbereitungen auf Herbst-Welle laufen

Am Karsamstag laufen in Österreich die aktuellen Corona-Bestimmungen aus. Nun soll gelockert werden. Gesundheitsminister Rauch klärt auf.
Österreich lockert pünktlich zum Osterfest - aber Vorbereitungen auf Herbst-Welle laufen
Russland feuert offenbar Raketen auf Bahnhof in der Ukraine - Wohl über 130 erschossene Zivilisten in Makariw

Russland feuert offenbar Raketen auf Bahnhof in der Ukraine - Wohl über 130 erschossene Zivilisten in Makariw

Zahlreiche Menschen sterben bei einem Angriff auf einen Bahnhof. Im Ort Makariw sollen viele Zivilisten erschossen worden sein. Der News-Ticker zum Ukraine-Krieg.
Russland feuert offenbar Raketen auf Bahnhof in der Ukraine - Wohl über 130 erschossene Zivilisten in Makariw
Sicherheitskonferenz-Chef: Putin gehört „wie Milosevic vor einen internationalen Gerichtshof“

Sicherheitskonferenz-Chef: Putin gehört „wie Milosevic vor einen internationalen Gerichtshof“

Der Ruf nach einem Stopp russischer Energielieferungen nach Deutschland wird immer lauter. Außenministerin Baerbock reagiert mit Waffenlieferungen auf Massaker in Butscha. Der News-Ticker.
Sicherheitskonferenz-Chef: Putin gehört „wie Milosevic vor einen internationalen Gerichtshof“
Corona in Bayern: Deutschlands Hotspot im Freistaat - doch Inzidenz sinkt

Corona in Bayern: Deutschlands Hotspot im Freistaat - doch Inzidenz sinkt

Deutschlands Inzidenz-Spitzenreiter liegt in Bayern. Das hat auch Auswirkungen auf die Planung von Veranstaltungen. Alle News im Ticker.
Corona in Bayern: Deutschlands Hotspot im Freistaat - doch Inzidenz sinkt
Corona-PK mit Lauterbach und RKI: Experte schildert gefährliches Delta-Szenario

Corona-PK mit Lauterbach und RKI: Experte schildert gefährliches Delta-Szenario

Am Freitag berichten das RKI und die Bundesregierung über die Corona-Lage in Deutschland. Bundesgesundheitsminister Lauterbach befürwortet Lockerungen, allerdings mit Einschränkungen. News-Ticker.
Corona-PK mit Lauterbach und RKI: Experte schildert gefährliches Delta-Szenario
Orkan „Zeynep“ noch gefährlicher als Vorgänger-Sturm: Warnstufe lila ausgegeben - „Lebensgefahr“

Orkan „Zeynep“ noch gefährlicher als Vorgänger-Sturm: Warnstufe lila ausgegeben - „Lebensgefahr“

Sturmtief „Zeynep“: Die Bahn stellt den Zugverkehr im Norden ein. DWD warnt vor extremen Orkanböen und Sturmflut in den nächsten Stunden. Der News-Ticker.
Orkan „Zeynep“ noch gefährlicher als Vorgänger-Sturm: Warnstufe lila ausgegeben - „Lebensgefahr“
Was wir über das S-Bahn-Unglück bei München wissen - und was nicht

Was wir über das S-Bahn-Unglück bei München wissen - und was nicht

Bei einem Bahnunglück nahe Schäftlarn wurden am Montagnachmittag zahlreiche Menschen verletzt. Ein Mensch verlor das Leben. Diese Fakten sind bisher bekannt.
Was wir über das S-Bahn-Unglück bei München wissen - und was nicht
S-Bahn-Unglück nahe München: Ein Todesopfer - Mehrere Schwerverletzte - Augenzeugen berichten

S-Bahn-Unglück nahe München: Ein Todesopfer - Mehrere Schwerverletzte - Augenzeugen berichten

Zwei S-Bahnen sind im Kreis München aufeinandergeprallt. Der Unfall ereignete sich gegen 16.40 Uhr. Es gibt einen Toten und mehrere Schwerverletzte.
S-Bahn-Unglück nahe München: Ein Todesopfer - Mehrere Schwerverletzte - Augenzeugen berichten
„Geht gar nicht“ oder „höchst verantwortungslos“: Wut über Söders Alleingang immer größer

„Geht gar nicht“ oder „höchst verantwortungslos“: Wut über Söders Alleingang immer größer

Markus Söder will die einrichtungsbezogene Impfplicht in Bayern zunächst nicht umsetzen. „Geht gar nicht“ befindet Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Der News-Ticker.
„Geht gar nicht“ oder „höchst verantwortungslos“: Wut über Söders Alleingang immer größer
„Sinnlos, Leute in Privatwohnungen zu verbannen“: FDP-Chef fordert baldige Abschaffung der Sperrstunde 

„Sinnlos, Leute in Privatwohnungen zu verbannen“: FDP-Chef fordert baldige Abschaffung der Sperrstunde 

Wegen der hohen Inzidenzen bleibt die Corona-Lage im Freistaat angespannt. FDP-Chef Martin Hagen fordert die Aufhebung der Sperrstunde. Ein Münchner Chefarzt warnt vor Lockerungen.
„Sinnlos, Leute in Privatwohnungen zu verbannen“: FDP-Chef fordert baldige Abschaffung der Sperrstunde 
Corona in Bayern: Söder-Sonderweg nach Kabinettssitzung klar - neue Quarantäne- und Gastro-Regel fix

Corona in Bayern: Söder-Sonderweg nach Kabinettssitzung klar - neue Quarantäne- und Gastro-Regel fix

Markus Söder deutete bereits vor Tagen einen Sonderweg an, dieser ist nun beschlossen. In Bayerns Gastro gilt kein 2G Plus. Alle News im Bayern-Ticker.
Corona in Bayern: Söder-Sonderweg nach Kabinettssitzung klar - neue Quarantäne- und Gastro-Regel fix
Corona-Zahlen in Deutschland sinken weiter - dennoch sollen härtere Maßnahmen kommen

Corona-Zahlen in Deutschland sinken weiter - dennoch sollen härtere Maßnahmen kommen

Die Corona-Zahlen sind gesunken, doch der Blick auf eine mögliche Omikron-Welle bereitet Experten Sorgen. Das RKI zieht nun wegen Omikron Konsequenzen. Der News-Ticker.
Corona-Zahlen in Deutschland sinken weiter - dennoch sollen härtere Maßnahmen kommen
Corona-Inzidenz in Deutschland jetzt schon über 100 - doch erstes Bundesland lässt fast alle Maßnahmen fallen

Corona-Inzidenz in Deutschland jetzt schon über 100 - doch erstes Bundesland lässt fast alle Maßnahmen fallen

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland steigt sprunghaft an. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun deutlich über 100. Trotzdem lockert ein Bundesland die Maßnahmen.
Corona-Inzidenz in Deutschland jetzt schon über 100 - doch erstes Bundesland lässt fast alle Maßnahmen fallen