Wilfried Apel

Zuletzt verfasste Artikel:

Gut besuchtes Finale der HGV-Winteraktion: Glückliche Gewinner aus der Lostrommel gezogen

Gut besuchtes Finale der HGV-Winteraktion: Glückliche Gewinner aus der Lostrommel gezogen

Knapp 1500 Menschen versammelten sich am frühen Freitagabend bei Live-Musik, Bratwurst und Getränken nach Wahl rund um „Semms Eck“ und erlebten mit, wie die kleine Mila Becker aus Heinebach die Losabschnitte der vier Hauptgewinner der Winter-Verlosung der Handels- und Gewerbevereinigung Bebra (HGV) aus der großen Lostrommel zog.
Gut besuchtes Finale der HGV-Winteraktion: Glückliche Gewinner aus der Lostrommel gezogen
Erste Prunksitzung bei den Obersuhler Karnevalisten

Erste Prunksitzung bei den Obersuhler Karnevalisten

Nur einmal kam Sitzungspräsident Andreas Schneider ins Schleudern. Ansonsten hatten er und die Närrinnen und Narhallesen des Obersuhler Carnevalvereins (OCV) es nach drei Jahren Corona-Pause noch nicht verlernt, wie man sich freut, feiert und die süßen Mägdelein tief ins Herz einschließt.
Erste Prunksitzung bei den Obersuhler Karnevalisten
Prunksitzung bei den Obersuhler Karnevalisten

Prunksitzung bei den Obersuhler Karnevalisten

Lange mussten die Narren im Kreis warten, bis sie endlich wieder feiern durften. In Anwesenheit von Landrat Torsten Warnecke machten die Obersuhler am Samstag den Anfang. Unter dem Motto „Spritzig, witzig“ begeisterten sie im Bürgerhaus einmal mehr ihr Publikum. Herausragend waren die Auftritte der Präsidentengarde, des Funkenmariechens Amelie Kaufmann, des „Ebensiller Jungs“ Moritz Gießler, der Musikgruppen und der wie immer Schweißausbrüche bei sich selbst und der Damenwelt hervorrufenden „Sexy Bellies“. 
Prunksitzung bei den Obersuhler Karnevalisten
Brunch-Buffet mit Musik im Bebraer Lokschuppen

Brunch-Buffet mit Musik im Bebraer Lokschuppen

Anstatt „Himbeer-Eis zum Frühstück“ à la Hoffmann und Hoffmann werden in und um Bebra herum wohnende Menschen, die wissen was schmeckt, in Zukunft wohl nur noch „Ahle Wurscht zum Frühstück“ à la Lokschuppen genießen wollen. In der Biberstädter Event-Location ging am Sonntag erfolgreich der erste Ahle-Wurst-Frühschoppen über die Bühne.
Brunch-Buffet mit Musik im Bebraer Lokschuppen
„Wir sind das Krankenhaus mit Herz“: KKH Rotenburg feierte seinen Neujahrsempfang

„Wir sind das Krankenhaus mit Herz“: KKH Rotenburg feierte seinen Neujahrsempfang

Gut aufgestellt und mit optimistischem Blick in die Zukunft präsentierte sich das Kreiskrankenhaus Rotenburg am Freitag beim Neujahrsempfang im Bebraer Lokschuppen.
„Wir sind das Krankenhaus mit Herz“: KKH Rotenburg feierte seinen Neujahrsempfang
Ursula Trützschler aus Nentershausen spielt das Musikinstrument des Jahres

Ursula Trützschler aus Nentershausen spielt das Musikinstrument des Jahres

Eine Expertenjury hat die Mandoline zum Musikinstrument des Jahres gewählt. Ursula Trützschler aus Nentershausen-Süß ist der Faszination Mandoline erlegen.
Ursula Trützschler aus Nentershausen spielt das Musikinstrument des Jahres
Amateur-Sänger gesucht für Musical „Jekyll & Hyde“ im Lokschuppen in Bebra

Amateur-Sänger gesucht für Musical „Jekyll & Hyde“ im Lokschuppen in Bebra

Michael Maiwald und Pamela Maiwald-Jacob suchen Leute für die Aufführung des Musicals „Jekyll & Hyde“ im Februar 2024. Am Donnerstag, 12. Januar, findet eine Infoveranstaltung für Interessierte statt.
Amateur-Sänger gesucht für Musical „Jekyll & Hyde“ im Lokschuppen in Bebra
Nena, Maffay und Westernhagen: X-Mas-Show im Lokschuppen Bebra begeisterte die Gäste

Nena, Maffay und Westernhagen: X-Mas-Show im Lokschuppen Bebra begeisterte die Gäste

Im Lokschuppen war kaum noch ein Platz frei.
Nena, Maffay und Westernhagen: X-Mas-Show im Lokschuppen Bebra begeisterte die Gäste
Grandiose X-Mas-Show im Bebraer Lokschuppen

Grandiose X-Mas-Show im Bebraer Lokschuppen

Im Bebraer Lokschuppen war kaum noch ein Platz frei. Von der ersten Sekunde an waren alle gut drauf. Die Fans, die Stars, die alles gaben, die sich immer wieder von der hervorragenden Stimmung anstecken ließen und das Publikum begeisterten.
Grandiose X-Mas-Show im Bebraer Lokschuppen
Adventskonzert mit Chören, Streichern und Orgel in Ibaer Kirche

Adventskonzert mit Chören, Streichern und Orgel in Ibaer Kirche

Dabei wurden die, die sich zunächst einmal gegen den Fußball und für Musik und Besinnlichkeit entschieden, in vielfältiger Weise belohnt.
Adventskonzert mit Chören, Streichern und Orgel in Ibaer Kirche
Bebra: Mandolinenorchester begeistert Publikum in Ellis Saal

Bebra: Mandolinenorchester begeistert Publikum in Ellis Saal

Fast bis auf den letzten Saal besetzt war Ellis Saal, als das in der Region unerreichte Weiteröder Paradeorchester, das von Igor Karassik geleitete Mandolinenorchester, in großer Besetzung zu einem Abend mit ganz weltlichen, aber natürlich auch winterlich-weihnachtlichen Weisen aufspielte.
Bebra: Mandolinenorchester begeistert Publikum in Ellis Saal
Von Kirchen und Kindern: Geschichtsverein hat neuen Band veröffentlicht

Von Kirchen und Kindern: Geschichtsverein hat neuen Band veröffentlicht

Der Geschichtsverein Altkreis Rotenburg hat einen weiteren Band der Buchreihe „Rund um den Alheimer“ herausgegeben. Er handelt von Kirchen und Kindern.
Von Kirchen und Kindern: Geschichtsverein hat neuen Band veröffentlicht
Endlich wieder Weihnachtsmarkt in Rotenburg

Endlich wieder Weihnachtsmarkt in Rotenburg

Endlich wieder Weihnachtsmarkt in Rotenburg
Die „Hessenstube“ ist nach Bebra umgezogen

Die „Hessenstube“ ist nach Bebra umgezogen

So wie zu alten Isenbähner-Zeiten wird das Ganze natürlich nicht über die Bühne gehen. Aber man kann tatsächlich seit ein paar Tagen mit dem Zug zur kleinen, aber feinen „Hessenstube“ fahren.
Die „Hessenstube“ ist nach Bebra umgezogen
Pläne für Bebraer MVZ konkretisieren sich

Pläne für Bebraer MVZ konkretisieren sich

Das neue Bebraer Medizinische Versorgungszentrum (MVZ), ein kreisweit einmaliges Pilotprojekt nimmt immer weiter Form an. Jetzt steht fest, dass das „be!med“ – so lautet die eingängige Kurzbezeichnung des Zentrums – am 1. Januar 2023 startet.
Pläne für Bebraer MVZ konkretisieren sich
Rotenburger Familienzentrum richtete Messe für hunderte Besucher aus 

Rotenburger Familienzentrum richtete Messe für hunderte Besucher aus 

In Rotenburg jagt eine Messe die andere. Auf die Kunsthandwerkermesse am letzten Oktoberwochenende folgte die vom Rotenburger Familienzentrum initiierte Familienmesse. Es war die dritte ihrer Art und die bis jetzt am besten besuchte.
Rotenburger Familienzentrum richtete Messe für hunderte Besucher aus 
Rotenburger Familienzentrum richtete Messe aus

Rotenburger Familienzentrum richtete Messe aus

In Rotenburg jagt eine Messe die andere. Auf die Kunsthandwerkermesse am letzten Oktoberwochenende folgte die vom Rotenburger Familienzentrum initiierte Familienmesse. Es war die dritte ihrer Art und die bis jetzt am besten besuchte.
Rotenburger Familienzentrum richtete Messe aus
Kabarettist Max Uthoff gastierte im Lokschuppen

Kabarettist Max Uthoff gastierte im Lokschuppen

Lokschuppen-Oberentertainer Matthias Bähr übertrieb nicht, als er am Freitagabend den wahrscheinlich besten Kabarettisten Deutschlands ankündigte. Dass Max Uthoff auch einer der am schnellsten denkenden und sprechenden ist, erlebten die knapp 200 Zuhörer und Zuhörerinnen im Verlauf des unglaublich professionell, alles andere als dahingekippt abgespulten, das Auditorium fordernden und fesselnden Programms, das der von der ZDF-Sendung „Die Anstalt“ bekannte Künstler schon 2019 mit „Moskauer Hunde“ überschrieben hatte.
Kabarettist Max Uthoff gastierte im Lokschuppen
Rotenburger Kunsthandwerkermarkt lockte zahlreiche Besucher an

Rotenburger Kunsthandwerkermarkt lockte zahlreiche Besucher an

Herbstlich oder gar advent- oder weihnachtlich ging es am Samstag und am Sonntag beim Rotenburger Kunsthandwerkermarkt eher nicht zu. Zumindest nicht „draußen vor der Tür“, wo so manche Besucherin bei angenehmen Temperaturen auf der Terrasse saß, Kaffee trank, genüsslich Kuchen vom reichbestückten Kuchenbüffet aß und die Sonne genoss.
Rotenburger Kunsthandwerkermarkt lockte zahlreiche Besucher an
Weiteröder Kulturverein Ellis Saal blickt optimistisch in die Zukunft

Weiteröder Kulturverein Ellis Saal blickt optimistisch in die Zukunft

Auf ein Jahr mit Höhen und Tiefen blickte der langjährige und einmal mehr in seinem Amt bestätigte Vorsitzende des Kulturvereins Ellis Saal, Klaus Wittich, bei der von rund 30 Mitgliedern besuchten Jahreshauptversammlung zurück. Für die Zukunft gab er sich vorsichtig optimistisch, gelang es doch, den Vorstand zu verjüngen und einen allmählichen Generationenwechsel einzuleiten.
Weiteröder Kulturverein Ellis Saal blickt optimistisch in die Zukunft
Deutschlandpremiere: Tiefe Stimme von Alexander Eder begeisterte Bebra

Deutschlandpremiere: Tiefe Stimme von Alexander Eder begeisterte Bebra

„Was für ein denkwürdiger Abend!“, freute sich Lokschuppen-Chefentertainer Matthias Bähr mit dem angehenden Shooting-Star Alexander Eder und dessen vierköpfiger Band, als er im ausverkauften Lokschuppen in Bebra die von überallher angereisten Fans grüßte 
Deutschlandpremiere: Tiefe Stimme von Alexander Eder begeisterte Bebra
25. Drachenfest in Iba ließ zahlreiche Figuren aufsteigen

25. Drachenfest in Iba ließ zahlreiche Figuren aufsteigen

Für Sonntag war schönes Wetter vorhergesagt. Aber wie würde es Samstag sein? Der Himmel hatte ein Einsehen und bescherte dem Drachenclub Waldhessen beim 25. Drachenfest auf Ibschen Höhen neben dunklen Wolken immer wieder Sonne, am Samstagabend gar ein herrliches Abendrot.
25. Drachenfest in Iba ließ zahlreiche Figuren aufsteigen
Drachenfest in Iba: Himmel leuchtete in den schönsten Farben

Drachenfest in Iba: Himmel leuchtete in den schönsten Farben

Schon am Samstag lockten beim 25. Drachenfest des Drachenclubs Waldhessen Dutzende von kleinen und großen Drachen Hunderte von Besuchern auf die Sandkaute in Iba. Jung und Alt hatte jede Menge Spaß an Kugelfischen, Lurchis und fliegenden Pferden, aber auch an ganz normalen Drachen. Am Sonntag wird noch bis gegen 17 Uhr geflogen.  
Drachenfest in Iba: Himmel leuchtete in den schönsten Farben
Zum 25. Mal wird am Wochenende in Iba ein Drachenfest steigen

Zum 25. Mal wird am Wochenende in Iba ein Drachenfest steigen

Zum 25. Mal wird Iba am Wochenende zum Mekka der Drachenflieger. Was 1995 auf Initiative der Kulturfabrik Iba als erstes Drachenfest im Landkreis auf dem Weltschlüssel aus der Taufe gehoben wurde, erlebt am Samstag von 13 Uhr bis in die Nacht hinein und am Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr auf der Sandkaute sein silbernes Jubiläum.
Zum 25. Mal wird am Wochenende in Iba ein Drachenfest steigen
Streetparade bei der Kirmes in Bebra

Streetparade bei der Kirmes in Bebra

Ja, sie lebt noch, die Bäwersche Kirmes. Besonders deutlich wurde das am Freitagabend bei der kreisweit einmaligen Streetparade, die sich zum zehnten Mal die Nürnberger Straße hinauf und hinunter, am Anger vorbei und dann über die Friedrichstraße zum Festzelt schlängelte.
Streetparade bei der Kirmes in Bebra
Mit dem Heimatabend im Festzelt begann die Bäwersche Kirmes

Mit dem Heimatabend im Festzelt begann die Bäwersche Kirmes

Ja, sie lebt wieder, die Bäwersche Kirmes, und nach drei Jahren Corona-Zwangspause ging sie am Donnerstagabend beim Heimatabend fast durch die Decke. Vor allem die Tanzgruppen der Sozialen Förderstätten, Adriano Kaya Sunel, die Neuentdeckung Corinna „Coco“ Sarac und das Kirmes-Team sorgten für Riesenstimmung.
Mit dem Heimatabend im Festzelt begann die Bäwersche Kirmes
Bebra: Heimatabend im Festzelt

Bebra: Heimatabend im Festzelt

Traditionell wird am Kirmesdonnerstag in Bebra der Heimatabend im Festzelt gefeiert. Nach Corona-Pause kamen in diesem Jahr wieder zahlreiche Bebraner und Besucher zusammen.
Bebra: Heimatabend im Festzelt
Endlich wieder Kirmes: Ronshäuser feiern Heimatabend

Endlich wieder Kirmes: Ronshäuser feiern Heimatabend

Ausgelassen feiern, tanzen und die Zeit genießen: In Ronshausen wurde nach der Zwangspause endlich wieder der Heimatabend gefeiert.
Endlich wieder Kirmes: Ronshäuser feiern Heimatabend
Bunt, schrill und fantastisch: Fantasy-Festival Annotopia lockt Tausende Besucher nach Rotenburg

Bunt, schrill und fantastisch: Fantasy-Festival Annotopia lockt Tausende Besucher nach Rotenburg

Beim Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg verkleiden sich die Besucher als Ritter, Feen, Piraten und andere schaurig-schön-kostümierten Geschöpfe.
Bunt, schrill und fantastisch: Fantasy-Festival Annotopia lockt Tausende Besucher nach Rotenburg
Bunt, schrill, fantastisch: Impressionen vom Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg - Teil 3

Bunt, schrill, fantastisch: Impressionen vom Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg - Teil 3

Tausende Fantasy-Fans tummeln sich am Wochenende (10. und 11. September 2022) wieder im Rotenburger Schlosspark. Wir waren dabei. 
Bunt, schrill, fantastisch: Impressionen vom Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg - Teil 3
Bunt, schrill, fantastisch: Impressionen vom Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg - Teil 2

Bunt, schrill, fantastisch: Impressionen vom Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg - Teil 2

Tausende Fantasy-Fans tummeln sich am Wochenende (10. und 11. September 2022) wieder im Rotenburger Schlosspark. Wir waren dabei. 
Bunt, schrill, fantastisch: Impressionen vom Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg - Teil 2
Bunt, schrill, fantastisch: Impressionen vom Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg - Teil 1

Bunt, schrill, fantastisch: Impressionen vom Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg - Teil 1

Tausende Fantasy-Fans tummeln sich am Wochenende (10. und 11. September 2022) wieder im Rotenburger Schlosspark. Wir waren dabei.
Bunt, schrill, fantastisch: Impressionen vom Fantasy-Festival Annotopia in Rotenburg - Teil 1
Bei Abriss in Weiterode entdeckter Fund ziert Ellis Saal

Bei Abriss in Weiterode entdeckter Fund ziert Ellis Saal

Ellis Saal in Weiterode ist um ein Stück Dorfgeschichte erweitert worden. Kurz vor der Eröffnung des Dorffestes wurde die historische Tafel enthüllt.
Bei Abriss in Weiterode entdeckter Fund ziert Ellis Saal
Mit guter Laune und flotten Reimen: Hönebacher feierten Kirmes mit Festzug

Mit guter Laune und flotten Reimen: Hönebacher feierten Kirmes mit Festzug

Der Wildecker Ortsteil Hönebach hat wieder kräftig Kirmes gefeiert. Wir waren beim Festzug im Tunnelhexen-Dorf dabei.
Mit guter Laune und flotten Reimen: Hönebacher feierten Kirmes mit Festzug
Alheim und Zandhoven (Belgien) feiern langjährige Partnerschaft in Heinebach

Alheim und Zandhoven (Belgien) feiern langjährige Partnerschaft in Heinebach

Auf ihre seit über 50 Jahren bestehende Partnerschaft blickten im Haus der Generationen in Heinebach Mitglieder des Gesangvereins Cecilia aus dem belgischen Pulle, des Gesangvereins Heinebach und Vertreter der Kommunen Zandhoven und Alheim zurück. 
Alheim und Zandhoven (Belgien) feiern langjährige Partnerschaft in Heinebach
So feiern die Hönebacher Kirmes

So feiern die Hönebacher Kirmes

Eine geschlagene Stunde lang schlängelte sich am Sonntagnachmittag als Höhepunkt der Hönebacher Kirmes der mit viel Liebe gestaltete Festzug durch das Tunnelhexen-Dorf.
So feiern die Hönebacher Kirmes
Nach vier Jahren Pause: So feierte Weiterode Dorffest

Nach vier Jahren Pause: So feierte Weiterode Dorffest

Wer die Weiteröder kennt, weiß, dass sie gerne ausgelassen feiern. Übers Wochenende taten sie es nach vier Jahren Pause beim Dorffest einmal mehr unter der ihnen verbliebenen alten Linde an der Kirche.
Nach vier Jahren Pause: So feierte Weiterode Dorffest
Alheimer feierten in Heinebach 50-jähriges Bestehen ihrer Gemeinde

Alheimer feierten in Heinebach 50-jähriges Bestehen ihrer Gemeinde

Mit einer Modenschau, viel Musik und einem bunten Markttreiben hat die Gemeinde Alheim am Wochenende ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert.
Alheimer feierten in Heinebach 50-jähriges Bestehen ihrer Gemeinde
Impressionen von den Jubiläumsfeierlichkeiten in Alheim

Impressionen von den Jubiläumsfeierlichkeiten in Alheim

Modenschau, Musik und ein buntes Markttreiben: Rund um das Heinebacher Haus der Generationen war am Wochenende ganz schön was los. Grund waren die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Alheim.
Impressionen von den Jubiläumsfeierlichkeiten in Alheim
Festakt zum 50. Geburtstag: „Alheimer sind zusammengewachsen“

Festakt zum 50. Geburtstag: „Alheimer sind zusammengewachsen“

Baumbach – Die Gemeinde Alheim hat bei einem Festakt mit zahlreichen Gästen ihren 50. Geburtstag gefeiert.
Festakt zum 50. Geburtstag: „Alheimer sind zusammengewachsen“
Die Gemeinde Alheim feiert ihr 50-jähriges Bestehen

Die Gemeinde Alheim feiert ihr 50-jähriges Bestehen

Bei der Geburtstagsfeier der Gemeinde Alheim haben einige Kommunalpolitiker ihre Glückwünsche vorgetragen. Außerdem gab es Tanz- und Musikeinlagen.
Die Gemeinde Alheim feiert ihr 50-jähriges Bestehen
Public Viewing in Rotenburg macht das Finale zum Familienereignis

Public Viewing in Rotenburg macht das Finale zum Familienereignis

Etwa 400 Besucher verfolgten das Endspiel der Frauenfußball-EM im Rotenburger Schlosspark. Wir haben mit den Zuschauern gesprochen.
Public Viewing in Rotenburg macht das Finale zum Familienereignis
Nentershäuser Landfrauen feiern ihr 50-jähriges Jubiläum

Nentershäuser Landfrauen feiern ihr 50-jähriges Jubiläum

Coronabedingt, mit gut zwei Jahren Verspätung, dafür aber mit einem Satz des Pythagoras feierten 24 Nentershäuser Frauen im Kleingärtnervereinshaus hoch über der Tannenberggemeinde das 50-jährige Bestehen des am 13. April 1970 von 26 Nentershäuser Frauen gegründeten Landfrauenvereins.
Nentershäuser Landfrauen feiern ihr 50-jähriges Jubiläum
Gedenkfeier für Adam von Trott zu Solz im Angesicht des Ukraine-Krieges

Gedenkfeier für Adam von Trott zu Solz im Angesicht des Ukraine-Krieges

Am 78. Jahrestag des Umsturzversuches gegen das verbrecherische Hitler-Regime waren zahlreiche Menschen auf den Tannenberg oberhalb von Imshausen gekommen, um insbesondere des Imshäusers Adam von Trott zu gedenken.
Gedenkfeier für Adam von Trott zu Solz im Angesicht des Ukraine-Krieges
TSV Baumbach feiert sein 75-jähriges Bestehen

TSV Baumbach feiert sein 75-jähriges Bestehen

Der TSV Baumbach hat sein 75-jähriges Bestehen gefeiert - coronabedingt etwas später als geplant. Wir waren im Festzelt am vereinseigenem Sporthaus dabei.
TSV Baumbach feiert sein 75-jähriges Bestehen
Viel los im und ums Festzelt: TSV Baumbach feiert Jubiläum

Viel los im und ums Festzelt: TSV Baumbach feiert Jubiläum

Der TSV Baumbach feiert sein 75-jähriges Bestehen. Wir waren im und um das Festzelt herum dabei. 
Viel los im und ums Festzelt: TSV Baumbach feiert Jubiläum
Festakt zum Fachabi: Berufliche Schulen in Bebra verabschieden Absolventen

Festakt zum Fachabi: Berufliche Schulen in Bebra verabschieden Absolventen

39 junge Absolventinnen und Absolventen haben in der Aula der Beruflichen Schulen in Bebra ihr Zeugnis der Allgemeinen Fachhochschulreife entgegengenommen.
Festakt zum Fachabi: Berufliche Schulen in Bebra verabschieden Absolventen
Endlich Zeugnisse: Festakt zum Fachabi in der Aula der Berufliche Schulen in Bebra

Endlich Zeugnisse: Festakt zum Fachabi in der Aula der Berufliche Schulen in Bebra

Jetzt halten sie ihre Zeugnisse in den Händen: 51 Absolventinnen und Absolventen haben an den Beruflichen Schulen in Bebra ihr Fachabi abgeschlossen. Wir waren beim Festakt dabei.
Endlich Zeugnisse: Festakt zum Fachabi in der Aula der Berufliche Schulen in Bebra
Affenpocken, Biogas, Gebietsreform 2.0: Süß feierte mit kreativem Festzug Heukirmes

Affenpocken, Biogas, Gebietsreform 2.0: Süß feierte mit kreativem Festzug Heukirmes

Farbenprächtig und überaus einfallsreich gestaltet war der Festzug, der sich am frühen Sonntagnachmittag nach gefühlt ewig langer Corona-Pause als Höhepunkt der passend zur Heuernte terminierten Heukirmes durch Süß schlängelte.
Affenpocken, Biogas, Gebietsreform 2.0: Süß feierte mit kreativem Festzug Heukirmes
Selbst die „Queen“ schaute vorbei: So kreativ feierte Süß die Heukirmes

Selbst die „Queen“ schaute vorbei: So kreativ feierte Süß die Heukirmes

Farbenprächtig und überaus einfallsreich gestaltet war der Festzug, der sich am Sonntagnachmittag, 12. Juni, nach gefühlt ewig langer Corona-Pause als Höhepunkt der passend zur Heuernte terminierten Heukirmes durch Süß schlängelte.
Selbst die „Queen“ schaute vorbei: So kreativ feierte Süß die Heukirmes