Neureuther weit zurück - Dopfer mit gutem Lauf

    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvc3BvcnQvc2tpLXdtLTIwMTEvZHN2LXRlYW0vbmV1cmV1dGhlci13ZWl0LXp1cnVlY2stZG9wZmVyLWd1dGVtLWxhdWYtMTEyOTAyNC5odG1s1129024Live-Ticker: Ligety siegt - Tolle Leistung von Dopfer!0true
    • 18.02.11
    • DSV-Team

Live-Ticker: Ligety siegt - Tolle Leistung von Dopfer!

Garmisch-Partenkirchen - Um 13.30 Uhr beginnt der 2. Lauf des WM-Riesenslaloms der Herren. Felix Neureuther ist nicht mehr dabei. Fritz Dopfer hat einen super Lauf hingelegt. Zum Live-Ticker:

© dpa

Ted Ligety aus den USA ist Riesenslalom-Weltmeister.

Klicken Sie hier, um den Liveticker zu aktualisieren!

Fritz Dopfer holt Platz 15. Eine tolle Leistung für ihn!

TED LIGETY (USA) GEWINNT DEN RIESENSLALOM DER HERREN! Platz 2 geht an Cyprien Richard aus Frankreich. Auf Platz 3 kommt der Österreicher Philipp Schörghofer. 

Der Norweger Axel Lund Svindal kommt nur auf den 4. Platz. Gesamtzeit: 2:11.05

Der Österreicher Phliipp Schörghofer holt den 3. Platz. Gesamtzeit: 2:10.99 Svindal ist aber noch oben. Fliegt der Österreicher vom "Stockerl"?

Der Kroate Ivica Kostelic enttäuscht auf ganzer Linie. Nur Platz 12! Gesamtzeit: 2:11.90

Ted Ligety (USA) holt sich die Bestzeit. 2:10.56

Wenn's jetzt keinen der kommenden Fahrer schmeißt, dann wird Fritz Dopfer 15. Was aber auch noch ein beachtliches Ergebnis wäre.

Die Medaillenhoffnung der Schweiz, Didier Cuche, erfüllt auch nicht den Gold-Traum der Schweiz. Er wird nur 5. Gesamtzeit: 2:11.49 Dopfer liegt auf Rang 11.

Der Schweizer Carlo Janka wird 4. Gesamtzeit: 2:11.48 Dopfer liegt auf Platz 10. 

Der nächste Franzose: Cyprien Richard fährt die neue Bestzeit. Gesamtzeit: 2:10.64 Fritz Dopfer liegt derzeit auf dem 9. Platz. 

Zwischenstand: 1. Jansrud (Norwegen), 2. Fanara (Frankreich), 3. Gauthier des Tessières (Frankreich).

Der Franzose Gauthier de Tessières kommt auf den 3. Platz. Das heißt Rang 8 für Dopfer. Gesamtzeit des Franzosen: 2:11.50

Kjetil Jansrud aus Norwegen ist jetzt 1. Dopfer fällt auf den 7. Platz. Gesamtzeit: 2:11.29

Der Franzose Thomas Fanara holt eine neue Bestzeit. Fritz Dopfer fällt auf Rang 6. Gesamtzeit: 2:11.32

Auch Manuel Mölgg aus Italien fällt hinter Fritz Dopfer. Mölgg kommt auf Rang 7. Gesamtzeit: 2:12.17

Ondrej Bank aus Bank kann Fritz Dopfer nicht verdrängen. Bank kommt auf Rang 8. Gesamtzeit: 2:12.39

Langt's für Fritz Dopfer noch zu einem Platz in der Top 10? Da müsste er schon viel Glück haben. Und etliche Top-Fahrer müssten schwächeln.

Super-Lauf für Fritz Dopfer! Der Deutsche fährt auf den 5. Platz. Gesamtzeit: 2:11.97

Der Norweger Leif Kristian Haugen kommt auf Platz 5. Gesamtzeit: 2:12.06

Sandro Viletta aus der Schweiz fällt auf Platz 10. Gesamtzeit: 2:12.75

Dass für Bode Miller noch eine Medaille drin ist, scheint äußerst unwahrscheinlich. Oben warten noch Topfavoriten wie  Didier Cuche (Schweiz), Ivica Kostelic (Kroatien), Ted Ligety (USA) und Aksel Lund Svindal (Norwegen).

Zwischenstand: 1. Sandell (FIN), 2. Baumenn (AUT), 3. Miller (USA)

Marcus Sandell aus Finnland geht in Führung. Gesamtzeit: 2:11.66

Der Deutsche Stefan Luitz lag oben kurzzeitig sogar bei einer Zwischenzeit in Führung. Leider langte es unten nur für Platz 12. Gesamtzeit: 2:13.36

Romed Baumann aus Österreich setzt sich vor Bode Miller in Führung. Gesamtzeit: 2:11.77

Eine Medaille wird's für Davide Simoncelli aus Italien definitiv nicht mehr. Er kommt auf Rang 4. Gesamtzeit: 2:12.51

Thomas Frey aus Frankreich fällt auf den hintersten Rang. Gesamtzeit: 2:13.85

Der Schwede Matts Olsson setzt sich auf dem 3. Rang fest. Gesamtzeit: 2:12.19

Björn Sieber aus Österreich wurde für den verletzten Benni Raich nachnominiert. Bei ihm langt's für Platz 5. Gesamtzeit: 2:12.62

Geht heute der Schweizer Traum von Gold in Erfüllung? Justin Murisier schafft's sicher nicht. Er erreicht den vorerst 2. Platz. Gesamtzeit: 2:11.90

Der Österreicher Stephan Görgl fährt auf den 3. Rang. Gesamtzeit: 2:12.65

Matic Skube aus Slowenien kommt auf den vorerst 3. Platz. Gesamtzeit: 2:13.08

US-Skistar Bode Miller setzt sich in Führung. Gesamtzeit: 2:11.83

Andreas Romar aus Finnland kommt auf den 2. Platz. Gesamtzeit: 2:13.17

Marc Bethod (Schweiz) erreicht die neue Bestzeit. Gesamtzeit: 2:12.58

Der 2. Lauf ist gestartet. Der Finne Samu Torsti legt eine Gesamtzeit von 2:13.77 Minuten vor.

Fritz Dopfer und Stefan Luitz lassen den Deutschen Skiverband auf das beste Ergebnis in einem WM-Riesenslalom seit fast zwei Jahrzehnten hoffen. Dopfer lag am Freitag beim Riesentorlauf in Garmisch-Partenkirchen nach dem ersten Durchgang auf dem 13. Platz. Der ehemalige Junioren-Vize-Weltmeister Luitz belegte den 17. Rang. Auch Felix Neureuther war gut unterwegs, bis er bei einem Ausrutscher viel Zeit verlor. Es führt Kombinations-Weltmeister Aksel Lund Svindal.

Svindal fuhr am Freitag in 1:02,08 Minuten die beste Zeit vor dem Österreicher Philipp Schörghofer (1:02,13). Dritter vor dem zweiten Durchgang um 13.30 Uhr ist der im Gesamtweltcup führende Kroate Ivica Kostelic (1:02,31).

Bier, Plomben und Käse: Die besten Sprüche der Ski-WM

Als letzter Deutscher war Markus Wasmeier bei der WM 1993 in die Top-10 im Riesenslalom gefahren. Dopfer wollte sich als bester Deutscher zur Halbzeit nicht zu früh freuen. “Das war schon eine richtig gute Fahrt, aber es war erst der erste Lauf“, sagte der 23-Jährige vom SC Garmisch. Neureuther, der die besten 30 verpasste, ärgerte sich. “Ich bin auf dem Innenski am blödesten Zeitpunkt ausgerutscht“, sagte der 26-Jährige, der am Sonntag beim Slalom auf dem Gudiberg auf mehr Glück hofft.

1. Lauf (nach 40 Startern):

1. Aksel Lund Svindal (Norwegen) 1:02,08 Min.

2. Philipp Schörghofer (Österreich) 1:02,13

3. Ivica Kostelic (Kroatien) 1:02,31

4. Ted Ligety (USA) 1:02,33

5. Didier Cuche (Schweiz) 1:02,46

6. Carlo Janka (Schweiz) 1:02,57

7. Cyprien Richard (Frankreich) 1:02,79

8. Gauthier de Tessieres (Frankreich) 1:02,86

9. Kjetil Jansrud (Norwegen) 1:03,01

10. Thomas Fanara (Frankreich) 1:03,32

...

13. Fritz Dopfer (Garmisch) 1:03,47

...

17. Stefan Luitz (Bolsterland) 1:03,68

...

34. Felix Neureuther (Partenkirchen) 1:04,45

dpa

zurück zur Übersicht: DSV-Team

Kommentare

Kommentar verfassen

DSV-TeamMedaillen

DeutschlandDeutschland

Artikel lizenziert durch © hersfelder-zeitung
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.hersfelder-zeitung.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.