Zeitplan Olympische Winterspiele 2010 in Vancouver

    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvc3BvcnQvb2x5bXBpYS0yMDEwLXZhbmNvdXZlci96ZWl0cGxhbi1vbHltcGlzY2hlLXdpbnRlcnNwaWVsZS0yMDEwLWZyZWl0YWctMjYtNjIyMzA1Lmh0bWw=622305Olympische Winterspiele 20100true
    • 08.02.10
    • Olympia 2010
    • Olympia 2010
    • Drucken
    • T+T-
Olympia-Zeitplan

Olympische Winterspiele 2010

    • recommendbutton_count100
    • 0

Zeitplan für die Olympische Winterspiele 2010 in Vancouver:

Freitag, 26. Februar

Eishockey (Frauen)

0.30 Uhr - Finale

Eiskunstlauf (Frauen)

2.00 Uhr - Kür

Ski-Freestyle (Sprung)

3.00 Uhr - Männer, Finale, 1. Sprung

3.28 Uhr - Männer, Finale, 2. Sprung

Curling (Frauen)

18.00 Uhr - Spiel um Platz 3

Ski alpin (Slalom)

19.00 Uhr - Frauen, 1. Lauf

Snowboard (Parallel-Riesenslalom)

19.00 Uhr - Frauen, Qualifikation

19.34 Uhr - Frauen, Vorkämpfe

Biathlon (Staffel)

20.30 Uhr - 4 x 7,5 km Männer, Finale

Eishockey (Männer)

21.00 Uhr - Halbfinale

Snowboard (Parallel-Riesenslalom)

21.15 Uhr - Frauen, Achtelfinale

Eisschnelllauf

21.30 Uhr - Teamverfolgung Männer, Viertelfinale

Snowboard (Parallel-Riesenslalom)

21.51 Uhr - Frauen, Viertelfinale

Bob (Männer, 4er)

22.00 Uhr - 1. Durchgang

Snowboard (Parallel-Riesenslalom)

22.13 Uhr - Frauen, Halbfinale

Eisschnelllauf

22.20 Uhr - Teamverfolgung Frauen, Viertelfinale

Snowboard (Parallel-Riesenslalom)

22.27 Uhr - Frauen, Finale

Ski alpin (Slalom)

22.30 Uhr - Frauen, 2. Lauf

Eisschnelllauf

23.07 Uhr - Teamverfolgung Männer, Halbfinale

Bob (Männer, 4er)

23.30 Uhr - 2. Durchgang

zurück zur Übersicht: Olympia 2010

Kommentare

Kommentar verfassen

Mehr Sport

Markus Rehm: Aufklärung statt Klage
    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvc3BvcnQvbWVoci1zcG9ydC9tYXJrdXMtcmVobS1hdWZrbGFlcnVuZy1zdGF0dC1rbGFnZS16ci0zNzQ1MDM1Lmh0bWw=3745035Rehm: Gibt er seine Medaille zurück?0true
    • 31.07.14
    • mehr Sport

Rehm: Gibt er seine Medaille zurück?

Frankfurt - Markus Rehm hat am Tag nach seiner Nicht-Nominierung für die EM in Zürich (12. bis 17. August) den Kampf gegen Vorurteile und um mehr Aufklärung intensiviert.Mehr...

Prothesen-Springer Rehm darf bei Leichtathletik-EM nicht starten
    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvc3BvcnQvbWVoci1zcG9ydC9wcm90aGVzZW4tc3ByaW5nZXItcmVobS1kYXJmLWxlaWNodGF0aGxldGlrLWVtLW5pY2h0LXN0YXJ0ZW4tenItMzc0MTk4OC5odG1s3741988Keine EM für behinderten Weitspringer Rehm0true
    • 30.07.14
    • mehr Sport

Keine EM für behinderten Weitspringer Rehm

Frankfurt/Main - Der unterschenkelamputierte Weitspringer Markus Rehm (25) darf bei der EM in Zürich nicht starten. Diese Entscheidung gab der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am Mittwoch bekannt.Mehr...

Eishockey: Stefan Ustorf lebt mit Schmerzen
    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvc3BvcnQvbWVoci1zcG9ydC9laXNob2NrZXktc3RlZmFuLXVzdG9yZi1sZWJ0LXNjaG1lcnplbi16ci0zNzQxODY3Lmh0bWw=3741867Neu-Sportdirektor Ustorf lebt mit Schmerzen0true
    • 30.07.14
    • mehr Sport

Neu-Sportdirektor Ustorf lebt mit Schmerzen

Berlin - Ein Eishockey-Check hat sein Leben verändert. Eine schwere Kopfverletzung bereitet Stefan Ustorf weiterhin Probleme. Seinem Sport blieb er trotzdem treu und kehrte nach Berlin zurück.Mehr...

49.263588,-123.138565

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Artikel lizenziert durch © hersfelder-zeitung
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.hersfelder-zeitung.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.