Sarrazin-Buch jetzt für Blinde zugänglich

+
Thilo Sarrazin

Leipzig - Die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB) hat das umstrittene Buch “Deutschland schafft sich ab“ von Thilo Sarrazin jetzt auch für Blinde und Sehbehinderte zugänglich gemacht.

Wie die DZB am Mittwoch in Leipzig mitteilte, ist die akustische Fassung für blinde und sehbehinderte Hörer kostenlos ausleihbar. DZB-Lektor Karsten Sachse begründete die Aufnahme der Hörbuchfassung damit, dass in der Diskussion stets der Vorwurf aufkam, das Buch gar nicht gelesen zu haben. "Jeder einzelne kann sich nun anhand der Quelle selbst ein Urteil dahingehend bilden, ob er zu den Befürwortern oder Gegnern der Thesen Sarrazins gehören will“, fügte er hinzu. Entstanden sei ein Hörbuch mit einer Hördauer von 16 Stunden, das von dem Schauspieler Jörg-Uwe Schröder eingelesen wurde.

dapd

Kommentare