Saudischer Einsatz?

Mehr als 100 Zivilisten bei Luftangriffen im Jemen getötet

+
Jemenitische Bürger protestieren gegen die anhaltenden Saudi-arabischen Militäroperationen. Der jüngste Luftangriff, bei dem 41 Zivilisten starben, soll ebenfalls von Saudi-Arabien durchgeführt worden sein.

Sanaa - Immer wieder wird eine saudisch geführte Militärkoalition beschuldigt, bei Angriffen im Bürgerkriegsland Jemen Zivilisten zu töten. Nun berichten Behörden erneut von vielen zivilen Opfern.

Kommentare