Millionenschaden befürchtet

Supermarkt in Kastellaun abgebrannt

+
Feuerwehrleute sind nach dem Vollbrand eines Supermarktes in Kastellaun mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Foto: Thomas Frey

Kastellaun (dpa) - Beim Brand eines Supermarktes im Hunsrück ist ein erheblicher Sachschaden im möglicherweise siebenstelligen Bereich entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, bezifferten Mitarbeiter des Marktes in Kastellaun die Summe auf mehr als eine Million Euro. Der Brand war am Mittwochabend ausgebrochen. Die Feuerwehr kämpfte mit rund 145 Mann gegen die Flammen.

Das Gebäude brannte nieder. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar. Ein technischer Defekt sei aber wahrscheinlich, hieß es.

Kommentare