Streiks: ICE-Strecken nach Paris unterbrochen

+
Der Zugverkehr von und nach Frankreich ist von den landesweiten Streiks stark beeinträchtigt worden. Die Verbindungen Frankfurt-Paris und Stuttgart-Paris waren teilweise unterbrochen.

Berlin - Der Zugverkehr von und nach Frankreich ist von den landesweiten Streiks stark beeinträchtigt worden. Die Verbindungen Frankfurt-Paris und Stuttgart-Paris waren teilweise unterbrochen.

Lesen Sie auch:

Rentenreform: Massenstreiks in Frankreich

Einige ICE und TGV konnten nur bis Saarbrücken beziehungsweise Karlsruhe fahren, wie ein Bahnsprecher in Berlin berichtete. Der Nachtzug Berlin-Paris kam nur bis Mannheim, dann mussten die Fahrgäste in Busse umsteigen. Die Fahrgäste müssten sich auch am Mittwoch im grenzüberschreitenden Verkehr auf Zugausfälle, lange Verspätungen und volle Züge einstellen, sagte der Sprecher.

dpa

Kommentare