Sexy Skelette: Pin-Ups für Radiologen

Knochige Models in lasziven Posen: der EIZO-Pin-Up-Kalender
1 von 13
Dieses Model lässt tief blicken, sehr tief. Sie posiert für den Pin-Up-Kalender von EIZO Medical.
Knochige Models in lasziven Posen: der EIZO-Pin-Up-Kalender
2 von 13
Die Firma EIZO stellt hochauflösende Monitore her und darum sieht man auf den Fotos wirklich jedes Detail - des Skeletts.
Knochige Models in lasziven Posen: der EIZO-Pin-Up-Kalender
3 von 13
Das knochige Model zeigt, dass Schönheit mehr ist als nur Oberfläche. In einer Serie von scharfen Bildern posiert sie nackt, nur mit Stilettos angetan.
Knochige Models in lasziven Posen: der EIZO-Pin-Up-Kalender
4 von 13
Doch statt viel Haut, zeigt die freizügige Dame ihre blanken Knochen.
Knochige Models in lasziven Posen: der EIZO-Pin-Up-Kalender
5 von 13
Rippen, Wirbel und Gelenke sind gestochen scharf, denn EIZO produziert hochauflösende Monitore. Das neueste Produkt ist ein technisch hochgerüsteter Apparat, der mit seiner Detailschärfe Radiologen die Diagnose erleichtern soll.
Knochige Models in lasziven Posen: der EIZO-Pin-Up-Kalender
6 von 13
Um die Geräte dem kleinen, exklusiven Kundenkreis anzupreisen, verfiel der japanische Hi-Tech-Hersteller auf eine Aufsehen erregende Werbe-Idee.
Knochige Models in lasziven Posen: der EIZO-Pin-Up-Kalender
7 von 13
Die Agentur BUTTER aus Düsseldorf gestaltete den Pin-Up-Kalender für Radiologen, der frappierend an den Pirelli-Kalender erinnert.
Knochige Models in lasziven Posen: der EIZO-Pin-Up-Kalender
8 von 13
Nur ist weniger nacktes Fleisch zu sehen.

Nettetal - Mit einem Werbe-Gag hat der Monitor-Hersteller EIZO für Aufsehen gesorgt: Lasziv räkeln sich Models auf einem Pin-Up-Kalender für Radiologen. Und man sieht alles bis auf die Knochen.

Kommentare