Von Hagens wegen Steuerhinterziehung angeklagt

+
Plastinator Gunther von Hagens soll mit seiner Frau Steuern hinterzogen haben.

Heidelberg - Körperwelten-Chef Gunther von Hagens hat Ärger mit den Behörden. Er und seine Frau wurden am Mittwoch wegen Steuerhinterziehung von der Staatsanwaltschaft angeklagt.

Die Staatsanwaltschaft hat gegen den Plastinator Gunther von Hagens Anklage wegen Steuerhinterziehung erhoben. Seine Frau ist mitangeklagt, teilte die Behörde in Heidelberg am Mittwoch mit.

Die Frau soll zwischen Mai 2005 bis Oktober 2008 zahlreiche Polen in den Produktionsstätten in Heidelberg und Guben in Brandenburg beschäftigt haben, ohne für sie Sozialabgaben und Lohnsteuern abzuführen.

Dabei gehe es um Beträge von insgesamt rund 460 000 Euro. Gunther von Hagens wird unter anderem vorgeworfen, seine Frau zu den Taten angestachelt zu haben. Der Plastinator war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

dpa

Kommentare