• aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvbmFjaHJpY2h0ZW4vcG9saXRpay9hZmdoYW5pc3Rhbi1mb3Rvc3RyZWNrZS01MzM4MzIuaHRtbA==533832Das ist Afghanistan0truehorizontal_carousel462386
    • 19.11.09
    • Politik

Das ist Afghanistan

  • Seit dem Sturz der Taliban vor acht Jahren sind Milliarden Hilfsgelder nach Afghanistan geflossen. © dpa

  • In dem Land am Hindukusch sind inzwischen mehr als 100.000 internationale Soldaten stationiert. © dpa

  • Afghanistan ist jedoch immer noch eines der korruptesten, ärmsten und gefährlichsten Länder der Welt © dpa

  • In Afghanistan leben auf einer Fläche, die knapp doppelt so groß ist wie Deutschland, rund 33 Millionen Menschen. © dpa

  • Dem Entwicklungsindex (HDI) der Vereinten Nationen zufolge ist Afghanistan derzeit das zweitärmste Land der Welt. Schlechter ist die Lage nur im Niger. © dpa

  • Der Index berücksichtigt neben dem Einkommen auch Faktoren wie Kindersterblichkeit, Unterernährung und Bildung. © dpa

  • Mehr als 50 Prozent der Afghanen leben Schätzungen zufolge unter der Armutsgrenze. © dpa

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt laut Vereinten Nationen bei 44 Jahren (Deutschland: 80 Jahre). © dpa

  • Der Durchschnitt der ärmeren Länder liegt laut Weltbank bei 59 Jahren. © dpa

  • /bilder/2009/11/19/533832/2144867168-afghanistan-iy09.jpg

    Auf dem Korruptionsindex 2009 von Transparency International ist Afghanistan weiter zurückgefallen und steht auf dem vorletzten Rang. Noch schlechter ist die Lage nur in Somalia. © dpa

  • /bilder/2009/11/19/533832/1279206507-afghanistan-ie09.jpg

    Die Wirtschaftsleistung (BIP) lag laut Internationalem Währungsfonds (IWF) unter Einberechnung eines Kaufkraftausgleichs 2008 bei 21,4 Milliarden Dollar oder 760 Dollar pro Kopf. © dpa

  • /bilder/2009/11/19/533832/1878307273-afghanistan-h009.jpg

    Für 2009 rechnet der IWF mit einem BIP von 25,1 Milliarden Dollar. © dpa

  • /bilder/2009/11/19/533832/1034407353-afghanistan-hP09.jpg

    Das Volumen des illegalen Opiumhandels wird von der Weltbank auf ein Drittel des regulären BIP geschätzt. © dpa

  • /bilder/2009/11/19/533832/1847284701-afghanistan-je09.jpg

    Afghanistan produziert mehr als 90 Prozent des weltweit gehandelten Opiums, woraus Heroin hergestellt wird. © dpa

  • /bilder/2009/11/19/533832/1057539945-afghanistan-kb09.jpg

    Für Projekte der Entwicklungshilfe und des Wiederaufbaus sind von der Bundesregierung von 2002 bis 2010 mehr als 1,2 Milliarden Euro Hilfsgelder zugesagt. © dpa

  • /bilder/2009/11/19/533832/936172031-afghanistan-kD09.jpg

    Bis Mitte August 2009 wurden davon 830 Millionen Euro ausgezahlt. © dpa

  • /bilder/2009/11/19/533832/1345863778-afghanistan-jn09.jpg

    Damit ist es das größte Empfängerland deutscher Entwicklungshilfe. © dpa

zurück

  • Bild 1 von 17
  • Bild 2 von 17
  • Bild 3 von 17
  • Bild 4 von 17
  • Bild 5 von 17
  • Bild 6 von 17
  • Bild 7 von 17
  • Bild 8 von 17
  • Bild 9 von 17
  • Bild 10 von 17
  • Bild 11 von 17
  • Bild 12 von 17
  • Bild 13 von 17
  • Bild 14 von 17
  • Bild 15 von 17
  • Bild 16 von 17
  • Bild 17 von 17
automatisch abspielenStart-5s+

vor

Aktuelle Nachrichten

Gabriels SPD setzt nach Umfragetief stärker auf Wirtschaftsthemen
    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvbmFjaHJpY2h0ZW4vcG9saXRpay9nYWJyaWVscy1zZXR6dC1uYWNoLXVtZnJhZ2V0aWVmLXN0YWVya2VyLXdpcnRzY2hhZnRzdGhlbWVuLXpyLTM3NDU1MjguaHRtbA==3745528Gabriels SPD setzt stärker auf Wirtschaftsthemen0true
    • vor 6 Minuten
    • Politik

Gabriels SPD setzt stärker auf Wirtschaftsthemen

Berlin - Die SPD werde immer eine soziale Partei bleiben, versichert Parteichef Gabriel. Aber sie müsse auch ihr Wirtschaftsprofil schärfen. Damit hofft er auch auf bessere Umfragewerte.Mehr...

Beliebteste Artikel

  • meist gelesen
  • meist kommentiert
  • gedottet
  • Themen

Nach Feytags Rauswurf: Festspiel-Ensemble für Bürgerentscheid

Hersfeld-Rotenburg. Das Ensemble der Bad Hersfelder Festspiele solidarisiert sich mit dem gekündigten Intendanten. „Wir alle, die Mitarbeiter aller Abteilungen der Bad Hersfelder Festspiele, stehen wie ein Mann – oder eine Frau – hinter unserem sehr geschätzten Intendanten Holk Freytag“, heißt es in einer Stellungnahme.Mehr...

Nach Feytags Rauswurf: Festspiel-Ensemble für Bürgerentscheid

Hersfeld-Rotenburg. Das Ensemble der Bad Hersfelder Festspiele solidarisiert sich mit dem gekündigten Intendanten. „Wir alle, die Mitarbeiter aller Abteilungen der Bad Hersfelder Festspiele, stehen wie ein Mann – oder eine Frau – hinter unserem sehr geschätzten Intendanten Holk Freytag“, heißt es in einer Stellungnahme.Mehr...

Nach Freytags Rauswurf: Festspiel-Ensemble für Bürgerentscheid

Hersfeld-Rotenburg. Das Ensemble der Bad Hersfelder Festspiele solidarisiert sich mit dem gekündigten Intendanten. „Wir alle, die Mitarbeiter aller Abteilungen der Bad Hersfelder Festspiele, stehen wie ein Mann – oder eine Frau – hinter unserem sehr geschätzten Intendanten Holk Freytag“, heißt es in einer Stellungnahme.Mehr...

34.528455,69.171703

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Artikel lizenziert durch © hersfelder-zeitung
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.hersfelder-zeitung.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.