Das Reisen mit dem Bus ist nach wie vor beliebt und gefragt

Entspannt über den Asphalt

+
Das Bordpersonal und besonders der Buspilot sorgen bei den Fahrten dafür, dass sich die Reisenden rund um wohlfühlen.

Der Bustourismus liegt im Trend. Ferien- und Rundreisen oder Städtetouren erfreuen sich großer Nachfrage. Nach Angaben des Deutschen Reiseverbandes konnte die Branche 2011 ein Umsatzplus erwirtschaften und befindet sich weiter im Wachstum. Besonders Wellness- und Städtereisen sowie Studienfahrten stehen hoch im Kurs.

Ganz oben auf der Beliebtheitsskala ist aber die bequeme Tour an das Urlaubsziel. Der Grund dafür liegt sicher klar auf der Hand. Denn wer nicht selbst am Steuer sitzen und den eigenen Stress auf den Autobahnen vermeiden möchte, zieht einen komfortabel ausgestatteten Bus sicher vor. Fast alle sind mit sanitären Einrichtungen, Miniküche, Klimaanlage und Klapptischen ausgerüstet. Getränke und kleinere Snacks gehören zum Standardangebot. Zudem sorgt moderne Unterhaltungselektronik an Bord für Entspannung und Abwechslung während der gesamten Fahrt. Ein Rund-um-Service ist bei längeren Touren durch das Bordpersonal gesichert. Qualität und Quantität sind natürlich bei der Wahl einer solchen Reise das A und O.

Nicht selten erwartet sie noch ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm auf der Reise zum Urlaubsziel. Durch den flexiblen Einsatz der Busse können sowohl Nah- als auch Fernreisen angesteuert werden. Das Spektrum reicht von Deutschlandreisen über Ferienziele von Skandinavien bis zum Mittelmeer. Themenbezogene Touren wie Kultur- und Musicalfahrten oder Gourmet-Reisen werden ebenso immer beliebter.

Kommentare