USA

Amerika - Golden-Gate-Brücke -  San Francisco
+
Amerika: Golden-Gate-Brücke von San Francisco

USA - Wissenswertes rund um die Reiseplanung: Informationen und praktische Hinweise zum Reiseziel USA.

Bevölkerung: 303.824.640

Hauptstadt: Washington DC

Sprache: Englisch

Einreise: Ab dem 1. November 2010 treten neue Regelungen der US-Behörden zu Passagierdaten in Kraft. Im Rahmen des “Secure Flight Programms“ müssen Buchungen künftig bis spätestens 72 Stunden vor Abflug neben dem vollständigen Namen auch Geburtsdatum und Geschlecht des Reisenden enthalten, wie die Lufthansa am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte.

Die Regelung gelte für alle internationalen Flüge in die und aus den USA sowie für inneramerikanische Strecken und sei unabhängig vom Zeitpunkt der Buchung. Das Fehlen der Daten könne zu einer Abweisung der Buchung durch die US-amerikanischen Behörden führen und eine Nichtbeförderung zur Folge haben.

Detaillierte Informationen zum Secure Flight Programm sind auf den Seiten der US-Behörde für Sicherheit im Transportwesen, der Transportation Security Administration, unter tsa.gov/secureflightabrufbar.

Ab dem 8. September 2010 müssen Bürger zahlreicher EU-Staaten - darunter auch Deutschlands - künftig dafür zahlen, dass sie sich online die “ESTA“ genannte und bisher kostenlose Einreiseerlaubnis der USA (“Electronic System for Travel Authorization“) beschaffen. Die neue Einreisegebühr beträgt 14 Dollar.

Bürger aus Deutschland , deren Aufenthalt kürzer als 90 Tage ist, benötigen kein Visum. Erforderlich ist nur ein den Vorschriften entsprechender Reisepass. Reisende müssen vorder Einreise ihre erste Adresse in den USA - in der Regel ein Hotel - angeben. Wer keine Unterkunftsadresse angibt, dem kann die Einreise verwehrt werden.

Fluggesellschaften, die die Vereinigten Staaten anfliegen, sind gesetzlich dazu verpflichtet, den US-Grenzschutzbehörden Zugriff auf alle vorhandenen Passagierdaten zu gewähren. Die Fluggesellschaften übermitteln die Daten, zu denen die Angaben über Straßenname, Hausnummer, Stadt, Bundesstaat und Postleitzahl sowie das Wohnsitzland gehören, kurz nach Abflug den US-Behörden.

Das US-Ministerium für Heimatschutz verpflichtet sich, die übermittelten Daten zum Zwecke der Terrorismusbekämpfung und zur Abwendung grenzüberschreitender Verbrechen zu verwenden. Die Daten werden mindestens 3,5 Jahregespeichert. Beim Secure Flight-Pogramm der Transportation Security Administration (TSA) werden der Name, wie er im Ausweis steht, sowie (ab 15. August 2009) auch das Geburtsdatum und das Geschlecht des Reisenden erfasst. Die von den Fluggesellschaften übermittelten Daten werden mit der Liste mutmaßlicher Terroristen abgeglichen. Weitere Informationen sind unter www.tsa.gov/secureflighterhältlich.

Achtung: Die visafreie Einreise für Teilnehmer am Programm zur Aufhebung der Visapflicht (VWP) ist nur dann mit dem maschinenlesbaren und bordeauxfarbenen Europapass möglich, wenn dieser vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurde. Alle Reisepässe, die am oder nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt oder verlängert wurden, müssen elektronische Reisepässe (e-Reisepässe) sein, die über biometrische Daten in Chipform verfügen, um für Reisen im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program VWP) benutzt werden zu können.

Einreise mit Kindern : Deutsche: Der Kinderreisepass ist maschinenlesbar und nur dann für die visumfreie Einreise in die USA gültig, wenn er vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurde. Alle Reisepässe, die am oder nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt oder verlängert wurden, müssen elektronische Reisepässe (e-Reisepässe) mit integriertem Computerchip sein, um für visumfreies Reisen benutzt werden zu können. Kinder und Babys benötigen einen eigenen Reisepass. Noch gültige Kinderausweise sind nicht für die Einreise in die USA nutzbar.

Meldepflicht: Staatsbürger aller Länder, die am Visa Waiver Programm der USA teilnehmen, müssen seit dem 12. Januar 2009 ihre persönlichen Daten und ihre Reisedaten auf der Internetseite des Department of Homeland Security http://esta.cbp.dhs.govmindestens 3 Tage vor Abflug angeben (ESTA). Die Beantragung der zwei Jahre gültigen Einreisegenehmigung ist sowohl online auf der oben angegebenen Internetseite als auch über das Reisebüro möglich.

Währung: 1 US-Dollar = 100 Cents. Währungskürzel: US$

Zeit: Die USA hat 6 Zeitzonen:
Eastern Standard Time/New York: MEZ - 6.
Central Standard Time/Chicago: MEZ - 7.
Mountain Standard Time/Salt Lake City: MEZ - 8. Pacific Standard Time/Los Angeles: MEZ - 9.
Yukon Time/Alaska-Festland: MEZ - 10.
Alaska-Hawaii Time/Hawaii und MEZ - 11.

Strom: 110/120 V, 60 Hz. Adapter oder duale Stromschalter erforderlich

Landesvorwahl: 001

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Washington
4645 Reservoir Road NW Washington,
DC 20007-1998

Kontakt: DiscoverAmerica, LLC
1100 New York Avenue, NW , Suite 450
Washington DC 20005

Internet: discoveramerica.com

Mehr zum Thema

Kommentare