Eröffnung zum Saisonbeginn

Pension „Am Werraufer“ und Restaurant „Salzkristall“ sind bereits voll in Betrieb

Auch wenn die Pension „Am Werraufer“ zunächst als Name des Projektes allgemein bekannter ist, das dazugehörige Restaurant „Salzkristall“ hat auch für Besucher der Umgebung eine Bedeutung als neues Speiselokal im Werratal. Im Zwischentrakt des ehemaligen Jugendheims eingerichtet, gibt schon der separate Eingang den Weg vor. Bis zu 36 Gäste haben Platz an den Tischen, die überwiegend in Nischen angeordnet sind. Eine lange Theke bietet Gelegenheit zum Plausch beim frisch gezapften Bier.

Die Speisekarte wechselt wöchentlich und kann so neben einigen Standardmenüs in ihrer Auswahl auch auf jahreszeitlich spezielle Gerichte eingehen. Derzeit ist Spargel der Favorit. Die Küche selbst wurde im Hinblick auf gehobene Ansprüche technisch aufgerüstet. Der große Saal im Nebengebäude bietet genügend Platz für Familien- und Vereinsfeiern. Dort wurde auch der Frühstücksraum für Pensionsgäste angegliedert. Der Biergarten vor dem Haus wird über eine Treppe vom Restaurant aus bewirtschaftet.

Nach den ersten betriebsamen Tagen der Eröffnung ist das Restaurant „Salzkristall“ inzwischen zum beliebten Treffpunkt geworden. Ein Grund dafür ist sicher auch das Menüangebot, das selbst Feinschmecker zufrieden stellen dürfte.

Aber auch in der Pension ist man für die ersten Gäste gerüstet. Anmeldungen sind bereits über Internetbuchungen eingegangen und versprechen eine gute Auslastung schon für die nächste Zeit.

Die Pension „Am Werraufer“ und das Restaurant „Salzkristall“ sind telefonisch über die Nummer (06624) 543787 und per E-Mail über info@pension-am-werraufer.de zu erreichen. (ha)

Kommentare