Mehrheit durch Weihnachten nicht gestresst

Hamburg - Geschenke besorgen, Festtagsessen vorbereiten, und die Familienfeier organisieren - davon lässt sich die Mehrheit der Familien nicht stressen. Vor allem Ostdeutsche genießen die Feiertage.

Laut einer am Dienstag in Hamburg veröffentlichten Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK) hat die Mehrheit der Eltern ein positives Verhältnis zum Fest. 77 Prozent von bundesweit 1000 befragten Eltern mit Kindern unter 18 Jahren gaben an, den Weihnachtstrubel entspannt zu überstehen.

Besonders relaxt sind Väter (81 Prozent) und Eltern mit Kindern unter sechs Jahren (81 Prozent). Mütter geraten laut Umfrage eher in Stress als Väter (18 gegenüber 11 Prozent).

Vorreiter im Genießen besinnlicher Feiertage sind offenbar aber die Ostdeutschen (80 Prozent), Schlusslicht ist Baden-Württemberg, wo “nur“ 71 Prozent der Befragten dem Fest entspannt entgegensehen.

dpa

Kommentare