Die Natur ganz nah für Kinder

Auf dem Kinderweg Solztal Wald und Flur mit allen Sinnen kennen lernen

Der Kinderweg Solztal liegt landschaftlich reizvoll eingebettet im unteren Solztal zwischen Sorga und Kathus. Mit Hilfe vieler Ideen der Sorgaer Grundschulkinder wurde ein ca. 2 Kilometer langer Rundweg mit verschiedenen Spielstationen und Informationstafeln gebaut.

Kinder (und Erwachsene) können hier spielerisch ihre natürliche Umgebung in Wald und Flur mit allen Sinnen kennen lernen. Der Familienspaziergang bekommt hier eine völlig neue Qualität. Auf einmal macht es Spaß im Wald zu laufen, alle hundert Meter eine neue, spannende Spielstation zu entdecken und Abenteuer im Wald zu bestehen. Auch Kindergeburtstage werden hier zu einem besonderen Erlebnis.

Wegweiser Solzi

Solzi, ein quicklebendiger Wassertropfen, weist den Weg zu Aussichtstürmen, einem Steinspielplatz, einer Furt durch die Solz, einer mobilen Baustelle, einem Kletterparcours in den Bäumen, steilen Schluchten zum Abseilen. Auf bunten Tafeln gibt es kindgerechte Informationen zum Thema Wald, Insekten, Wildschweine, Bach, Amphibien und vieles mehr. Unmittelbar am überregionalen Solztalradweg gelegen, ist der Kinderweg bequem mit dem Fahrrad zu erreichen. Mit dem Auto findet man den Weg am Ende der Straße „Sölzerhöfe“ in Bad Hersfeld/Sorga.

Gewinnspiel zu Lolls

Seit der Eröffnung des Kinderwegs ist Reiner Hagemann aus Sorga der "Kümmerer" / die gute Seele des Weges. Er beteiligte sich schon 2009 intensiv bei Ausstattung des Weges. Regelmäßig schaut er nach dem Rechten, führt kleinere Reparaturen aus und ist sich auch nicht zu schade, wenn nötig den Abfall anderer aufzusammeln, so dass sich die Einrichtung trotz zunehmender Nutzung weiterhin in einem sehr guten Zustand befindet. Und jetzt gibt es noch einbilder kleines Gewinnspiel für unternehmungslustige Kinder: Welche zwei neuen Lehrtafeln (Titel oder Beschreibung) wurden in den letzten Wochen von Reiner Hagemann aufgestellt?

Wer die richtige Antwort bis zum Lollsmontag an den „Fachbereich Technische Verwaltung, Landecker Straße 11“ oder e-mail an kgaer@bad-hersfeld.de sendet, hat die Chance sein Lolls-Taschengeld um einen von drei Hersfeld-Gutscheinen im Wert von jeweils 20 € aufzubessern.

Kommentare