Yoga für Kinder: „Alles, nur kein Stress“

+
Yoga für Kinder: Veronika Jäkel mit einigen Kindern ihres Yoga-Kurses.

„Yoga ist alles, nur kein Stress“, beschreibt Yogalehrerin Veronika Jäkel die indische Lehre, die sie neuerdings im Bad Arolser Arobella Kindern zwischen sieben und zehn Jahren vermitteln möchte.

Im Gegensatz zu manch anderer Freizeitaktivität der Kinder geht es hierbei nicht um Leistung und Wettkampf, sondern darum, die Gedanken in eine positive Richtung zu lenken.

„Meditieren ist gut und Yoga ist gut für die Muskeln“, beschreibt es der kleine Kevin, der außerdem noch Kung Fu und Klavier als Hobbys angibt. Und hat dabei gar nicht einmal so Unrecht, denn Yoga trainiert Körper und Geist gleichermaßen. Die Übungen sorgen für eine gesunde Körperhaltung, aber auch Konzentrationsfähigkeit, Selbstbewusstsein und Ausgeglichenheit. Der Spaß kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz.

Leider ist es laut Yogalehrerin Veronika Jäkel oft so, dass die Kinder, denen das ganzheitliche Konzept besonders gut tun würde, sich gerade nicht für einen Kurs anmelden. Das viele Sitzen in der Schule oder vor dem Computer baut Defizite in den Muskeln auf, die durch Yoga kompensiert werden können. Aber auch der Umgang mit Stress, die Selbstwahrnehmung und das Zulassen von Gefühlen werden durch Yoga beeinflusst. Trotzdem wird immer darauf geachtet, die Grenzen der Kinder einzuhalten.

Die Kinder sollen in den Übungsstunden lernen, sich selbst zu akzeptieren, mit kleinen Schritten das herauszuarbeiten, was in ihnen steckt. Die gelernte Erzieherin geht mit den Kindern dabei auf eine Entdeckungsreise. Anders als viele Erwachsene sind sie für diese Entdeckungsreise noch sehr offen und auch die Übungen fallen ihnen leichter, weil sie noch beweglicher sind.

Unter Anleitung in einem Kurs kann dabei individuell auf jedes Kind eingegangen werden und auch die Vertrauensbasis zwischen Lehrer und Schüler hilft beim Erlernen der indischen Lehre. Trotzdem spricht Veronika Jäkel nicht grundsätzlich gegen Internetkurse oder Kurse mit der Wii Fit, denn sie seien zumindest besser als gar nichts.

Kontakt: 05691/ 8067333

Von Heike Saure

Quelle: HNA

Kommentare