Mut zur Veränderung

+

Menschen, denen es körperlich schlecht geht, konsultieren ihren Arzt. Hat man aber psychische Probleme, kommt oft Scham hinzu und Betroffene trauen sich nicht, mit ihren Problemen zu ihrem Hausarzt zu gehen.

Das Buch „Mut zur Veränderung“ plädiert für den Mut, diesen Schritt zu tun und mit Hilfe einer Psychotherapie eine Änderung zu erreichen. Es informiert über alle möglichen Therapiemöglichkeiten, von der Psychoanalyse über die Verhaltenstherapie bis hin zum Psychodrama.

Rosemarie Piontek, „Mut zur Veränderung“, BALANCE Buch+Medien Verlag, ISBN 978-3-86739-038-5, 17,95 Euro.

Quelle: HNA

Kommentare