Rotes Kreuz Krankenhaus gründet „Patienten-Akademie“ – Start der Veranstaltungsreihe für Patienten

+

Am 16. April eröffnet das Rote Kreuz Krankenhaus (RKH) seine neue Patienten-Akademie. Mit der Veranstaltungsreihe möchte das Krankenhaus Patienten über Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten informieren.

Die Patienten-Akademie, die in Kooperation mit der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen beim Gesundheitsamt der Region Kassel (KISS) durchgeführt wird, startet mit einer Auftaktveranstaltung zum Thema „Der kompetente Patient - Nutzen von Aufklärung und Information für Gesundheit und Prävention“.

Neben Vorträgen der Geschäftsführung und des Ärztlichen Direktors des RKH begrüßt das Krankenhaus Gastrednerin Dr. Karin Müller, Leiterin des Gesundheitsamtes Region Kassel.

Die Veranstaltung findet am Montag, den 16. April um 17.30 Uhr in den Konferenzräumen I und II des Roten Kreuz Krankenhauses, Hansteinstraße 29, 34121 Kassel statt.

Der Eintritt ist frei. (nh)

Quelle: HNA

Kommentare