Robert-Koch-Institut erklärt EHEC-Epidemie für beendet

+

Die EHEC-Epidemie ist vom Robert-Koch-Institut fast drei Monate nach ihrem Ausbruch in Deutschland für beendet erklärt worden.

Da seit dem letzten übermittelten Erkrankungsbeginn vor drei Wochen kein neuer Erkrankungsfall bekannt geworden sei, betrachte das RKI den Ausbruch als beendet, teilte das Institut am Dienstag in Berlin mit.

Die drei Wochen berücksichtigen den Angaben zufolge die Inkubationszeit, die Zeit für die Diagnosestellung und die Zeit für die Übermittlung eines Falls. "Damit ist der größte Ehec-Ausbruch in Deutschland beendet", sagte RKI-Präsident Reinhard Burger. Deutschlandweit starben 50 Menschen im Zusammenhang mit dem aggressiven Bakterium. (dapd)

Quelle: HNA

Kommentare