Zum 12. Mal: Kasseler Selbsthilfetag

Es wieder so weit: Am Samstag, 24. August, laden 41 Selbsthilfegruppen aus Stadt und Landkreis Kassel von 10 bis 16 Uhr zum 12. Kasseler Selbsthilfetag am Rande des Friedrichsplatzes in die Kasseler Innenstadt ein.

Bei der Veranstaltung, die um 10 Uhr von Stadträtin Anne Janz am Seitenportal des Kaufhauses Leffers eröffnet wird, geben Betroffene und Angehörige Erfahrungen und Informationen zu chronischen Erkrankungen, Behinderungen, Sucht, psychischen Problemen und besonderen Lebenslagen weiter.

Die rund 250 Selbsthilfegruppen, die es in Stadt und Landkreis Kassel gibt, bieten Tests zur Früherkennung von Erkrankungen wie Blutzuckertest, Hörtest, Sauerstoffsättigung im Blut (Schlafapnoe), Riechtest (Parkinson) an den Infoständen an. Eine Ausstellung von praktischen Alltagshilfen für Menschen mit Rheuma und Geschicklichkeitstests mit Brillen, die das Sehen unter Alkoholeinfluss simulieren, laden zum Ausprobieren ein. Glücksräder und eine Quizrallye mit Wissensfragen locken mit Gewinnen. Auch an Spielmöglichkeiten für Kinder ist gedacht.

Von 10 bis 16 Uhr stehen folgende Selbsthilfegruppen in Infozelten für Auskünfte bereit:

Allianz gegen Brustkrebs

Alternativmedizin

Asbestose Selbsthilfe

Aufwind e.V.

Angst und Depression

Autismus Nordhessen e.V.

Blaues Kreuz Kassel e.V.

Borderline Trialog Kassel e.V.

Borreliose Selbsthilfe Kassel

Deutscher Diabetiker Bund

Diabetes Selbsthilfe Nordhessen e.V.

Elternkreis Kassel e.V. (Drogen)

Epilepsie Selbsthilfegruppe Kassel

ERIK: Schulintegration behinderter Kinder

Familienwerkstatt

Frauenselbsthilfegruppe "Schlüssel zum Glück"

Frauenselbsthilfe nach Krebs

Freundeskreise im DW (Alkohol)

Freundeskreis Kinder u. Jugendliche mit Diabetes e.V.

GIOS: Gem. Interessengemeinschaft Organspende e.V.

Guttempler Gemeinschaft Chattenburg (Alkohol)

Herz(erkrankungen) und Seele

Hörgeschädigte Kassel e.V.

Hört her! Eltern hörgeschädigter Kinder ISA (sexueller Missbrauch)

Kasseler Muskelstammtisch

Kinderrheuma

Kleinwuchs LKMF e.V.

Leberselbsthilfegruppe Kassel

Leukämie und Lymphome Morbus Bechterew

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Parkinsonselbsthilfegruppe Kassel

Phenylketonurie DIG PKU

Prostatakrebs

Restless Legs

Rheuma Liga

Schlafapnoe - Atemstillstand

Stoma Treff Hofgeismar

Stotterer Selbsthilfegruppe

Tinnitus Selbsthilfegruppe

Turner Syndrom

Informationen zu weiteren Gruppen in der Region und bundesweit sind am Stand der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen KISS, Gesundheitsamt Region Kassel erhältlich. Die KISS ist über den Selbsthilfetag hinaus telefonisch erreichbar unter 0561/92005-5399. Den Standplan der Infozelte und weitere Infos findet man im Internet unter www.selbsthilfe-kassel.de. (nh)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.