Kalte Füße: Jede dritte Frau trägt Bettsocken

Lieber warm als sexy: Knapp jede dritte Frau geht einer Umfrage zufolge im Winter nicht mit nackten Füßen ins Bett.

31 Prozent der weiblichen Bevölkerung reicht eine warme Decke in der kalten Jahreszeit nicht aus, wie aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa hervorgeht.

Kälteresistenter sind die Männer: Lediglich zwölf Prozent von ihnen behalten die Socken im Bett an.

Quelle: HNA

Kommentare