Hilfe für Kranke und Angehörige vom Verein

Manchmal verändert sich das Leben in Bruchteilen einer Sekunde: Ein Kind hat einen schweren Unfall und kommt auf die Kinderintensivstation. Viele Patienten werden dort wieder ganz gesund. Aber auch dauerhaft pflegebedürftige Kinder können zuhause leben.

Der Verein "Hilfe für Kinder und Erwachsene im Krankenhaus e.V." hat es sich zum Ziel gesetzt, Kranke und deren Angehörige/Eltern in dieser schwierigen Lebenslage während oder auch nach ihrem Krankenhausaufenthalts zu unterstützen.

Eine schwere Erkrankung verändert die ganze Lebensplanung der Familien und über die medizinische Versorgung hinaus sind viele Hilfen nötig, um diese Situation in finanzieller, personeller oder fachlicher Hinsicht zu verbessern.

Was macht der Verein?

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die jüngsten Patienten in den Krankenhäusern - den Kindern und ihren Angehörigen. Obwohl eine gute medizinische Versorgung erreicht wird, lassen die finanziellen Mittel der Krankenhäuser wichtige Dinge wie

  • Veranstaltungen, Unterhaltung und Betreuung der Kinder durch Klinik-Clowns, Spieletherapeuten und Sozialpädagogen
  • ausreichende Ausstattung der Spielbereiche für Kinder (Bücher, Musik, Hörspiele etc.)
  • Gestaltung und Ausstattung der Spielbereiche, Aufenthalts- und Patientenzimmer
  • Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke für Kinder · Anleitung der Mütter in der Versorgung ihrer Frühund Neugeborener
  • Förderung und Finanzierung spezieller Behandlungs methoden chronisch erkrankter Kinder
  • Bau eines Elternhauses für die Unterbringung der Eltern in Zusammenarbeit mit anderen gemeinnützigen Vereinen: Krebskranke Kinder u. Freunde e.V.

nicht zu.

Weitere zu unterstütztende Schwerpunkte in den nächsten Jahren

  • Beratungsstelle und psychologische Betreuung für Frauen mit Brustkrebs
  • Förderung von Beratungsstellen für Eltern und Kindern in kritischen Lebenslagen, im besonderen bei körperlichen und sexuellen Mißbrauch
  • Fort- und Weiterbildung von Personen, die chronisch kranke Kinder und Erwachsene pflegen und medizinisch behandeln.

Spendenkonto nutzen

Wenn Sie die Arbeit unterstützen möchten, können Sie spenden. Der Verein ist konfessionell und parteipolitisch ungebunden und als gemeinnützig anerkannt. Sie können im Förderverein auch Mitglied werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Einzelpersonen 18 Euro pro Jahr. (nh)

Spendenkonto:

Kasseler Sparkasse

BLZ 52050353

Konto 2142128

Für Spendenquittung den Absender bitte deutlich angeben.

Quelle: HNA

Kommentare