Epilepsie und Arbeit: Infoveranstaltung zum Tag der Epilepsie

+

Informationsveranstaltungen und Fachvorträge zum Thema Epilepsie gibt es am Samstag, 24. September, von 10.30 bis 15.30 Uhr, im großen Saal des Tagungszentrums "Haus der Kirche" in der Wilhelmshöher Allee 330 in Kassel. Der Eintritt ist frei.

Die Informationsveranstaltung am Tag der Epilepsie wird von dem Landesverband Hessen der deutschen Epilepsievereinigung veranstaltet. Geboten werden folgende Fachvorträge:

  • Auswirkungen von Antiepileptika auf die Leistungsfähigkeit - Prof. Dr. G. Mayer, Schwalmstadt Treysa
  • Epilepsiechirurgie oder Hirnstimulation? - Dr. K. Menzler, Marburg
  • Epilepsie und Führerschein, Stand 2011 - A. Beicher, Schwalmstadt Treysa
  • Was tun bei Epilepsie und Arbeitslosigkeit - J. Schulz, Marburg und S. Gerlinger, Gießen
  • Arbeiten mit Epilepsie - ein vertretbares Risiko? - Dr. M. Eller, München

Kontakt: Telefon: 06126/588514

Quelle: HNA

Kommentare