B.Braun steigt in Gendiagnostik ein

Der Medizintechnik-Hersteller B.Braun steigt in den Markt für Gendiagnostik ein. Das Melsunger Familienunternehmen beteiligt sich mit 20 Prozent an der Tübinger Cegat GmbH, wie B.Braun mitteilte.

Das 2009 gegründete Biotechnologie-Unternehmen bietet Dienstleistungen zur Entschlüsselung von Erbinformationen an. „Mit der Cegat beteiligen wir uns an einem jungen dynamischen Unternehmen, das perfekt für den Diagnostikmarkt, einen der großen Wachstumsmärkte der Zukunft, aufgestellt ist“, sagte B.Braun-Chef Heinz-Walter Große laut Mitteilung.

Cegat war es als weltweit erstem Biotech-Unternehmen gelungen, sämtliche für eine Krankheit in Betracht kommenden Gene gleichzeitig zu entschlüsseln und auf bestimmte Krankheitsbilder zu untersuchen. 2011 setzte das Unternehmen rund zwei Millionen Euro um. B.Braun erwirtschaftete 2010 mit rund 44 000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von rund 4,4 Milliarden Euro. (dpa/lhe)

Quelle: HNA

Kommentare