Gestaltungsvorschläge für winterliche Grabpflege

+
Grabpflege im Winter

Für den Winter wie für jede Jahreszeit gilt: Wählen Sie nicht zu viele verschiedene Pflanzen, Farben und Formen, es wirkt leicht unruhig. Egal ob Sie lieber eine geometrische oder eine naturnahe Anlage bevorzugen, pflanzen Sie mehrere Pflanzen von einer Art zusammen, da nur höhere Gehölze als Solitär gut wirken. Für den Winter eignen sich gedämpftere Farben und eine gestufte Höhenverteilung, die auch unter einer Schneedecke zur Geltung kommt.

Für den Winter wie für jede Jahreszeit gilt: Wählen Sie nicht zu viele verschiedene Pflanzen, Farben und Formen, es wirkt leicht unruhig. Egal ob Sie lieber eine geometrische oder eine naturnahe Anlage bevorzugen, pflanzen Sie mehrere Pflanzen von einer Art zusammen, da nur höhere Gehölze als Solitär gut wirken. Für den Winter eignen sich gedämpftere Farben und eine gestufte Höhenverteilung, die auch unter einer Schneedecke zur Geltung kommt.

Den besinnlichen Charakter dieser Jahreszeit kann man zum Beispiel durch die Anordnung der Pflanzen in Kreuzform hervorheben. In einem Bett aus grünblättriger Kriechmispel wird aus rosa Herbstkrokus und Winterheide ein Kreuz gepflanzt. Eine spannungsvolle Höhenverteilung erreichen Sie durch die niedrige, jetzt rotlaubige Scheinbeere, kombiniert mit Ziergras, wie zum Beispiel dem silbergrauen Blaustrahlhafer und einer Balsamtanne mit schwarzgrünen Nadeln, die in die Nähe des Grabsteins gepflanzt wird.

Als Abdeckung für neu angelegte Gräber oder Beete, bei denen keine Saisonpflanzen die Erde bedecken, eignen sich in der kalten Jahreszeit vor allem Zweige von Weißtanne und Rotfichte – auch in Kombination – sowie die exklusive Nordmanntanne. Durch die verschiedenfarbigen Nadeln kann man richtige Muster legen. Geometrisch, zum Beispiel mehrere Kreise ineinander, oder floral in Form eines Tannenbaums.

Man kann die "Grabdecke" auch floristisch gestalten, aus getrockneten Blüten, Früchten, Zapfen oder Moos als Gesteck oder Kranz. Zum Beispiel aus Lotoskapseln, roten oder gelben Disteln, Ilexlaub, kombiniert mit Islandmoos oder Zapfengebinde. Ihr professioneller Fachbetrieb berät Sie gern und unterstützt Sie in der Auswahl von Pflanzen bis hin zur Übernahme aller Serviceleistungen.

Kommentare