Der ganz besondere Geburtstag

Kinder lieben aufregende Spiele und spannende Aktionen an ihrem Ehrentag

Ein Kindergeburtstag kann eine tolle Sache sein, von der große und kleine Gäste noch sehr lange schwärmen werden. Wer seinem Kind ein solch unvergessliches Erlebnis bereiten möchte, findet hier einige Vorschläge und Anregungen für lustige Spiele. Prima, wenn der Kindergeburtstag in der warmen Jahreszeit ist. Draußen kann man mit einer Kindergruppe einfach ausgelassener toben und spielen.

Schubsen und drängeln erlaubt

Material: Kreide. Ein großer Kreis wird auf den Boden gemalt. Alle Spieler setzen sich hinein und versuchen sich gegenseitig aus dem Kreis zu schubsen. Erst wenn jemand mit beiden Füßen außerhalb des Kreises anlangt, scheidet er aus. Außerhalb des Kreises kann er immer noch versuchen die anderen Spieler aus dem Kreis herauszuziehen. Er selbst muss sich allerdings aus dem Kreis heraushalten. Wer bis zuletzt im Kreis bleibt, gewinnt.

Wäscheklammerraub

Jeder bekommt je 6 Wäscheklammern angesteckt. Alle laufen in einem Spielfeld (oder Wiese, Hof ect.) herum und versuchen bei den Mitspielern so viele Klammern wie möglich zu schnappen. Wegnehmen ist solange möglich, wie man selbst noch Klammern hat. Gewonnen hat der mit den meisten Klammern am Ende.

Strohhalm-Spiel

Material: Kreide. Dieses Spiel ist sehr gut für den Herbst geeignet. Jedes Kind bekommt eine Schüssel und einen Strohhalm, dann geht es ab in den Garten oder zum Spielplatz. Ein Erwachsener spielt den Schiedsrichter. Er gibt den Startschuss, dann müssen alle Kinder versuchen mit dem Strohhalm soviele Blätter wie möglich mit dem Strohhalm festsaugen und in die Schüssel fallen lassen ohne mit den Händen nachzuhelfen. Wer dann nach abgemachter Zeit die meisten Blätter hat, ist der Gewinner. Das Spiel kann man auch in der Wohnung spielen, entweder man sammelt vorher Blätter oder man benutzt Papierschnipsel.

Klassiker: Sackhüpfen

Jedes Kind bekommt einen alten Sack oder einen großen Müllbeutel. Nun müssen die Kinder versuchen, ab einer Startmarkierung bis zu einem beliebig weit entfernten Ziel zu hüpfen. Wer als Erster ins Ziel kommt, hat gewonnen. Eignet sich besonders auf Rasenflächen, da dort bei einem kleinen Stolperer nichts passieren kann.  

Wandelnde Schatten

Material: die Sonne. Dieses Spiel kann nur an einem sonnigen Tag stattfinden. Der Jäger soll die anderen Spieler nicht berühren, sondern nur auf ihren Schatten treten. Gelingt es ihm, wird der getroffene Spieler zum Jäger.

Speerwurf

Auf Schaschlikspießen werden kleine Knetmassekügelchen befestigt. Wer kann damit am weitesten werfen?

Alternativ zu den Spielen im häuslichen Bereich gibt es natürlich auch die Möglichkeit mit den kleinen Geburtstagsgästen einen tollen Nachmittag auswärts zu verbringen. Spannung und viel Spaß für die ganze Geburtstagsgesellschaft versprechen Freizeitparks mit ihren vielen Attraktionen, zum Beispiel einer Sommerrodelbahn. Oftmals ist ein Streichelzoo integriert – bei den Kindern der Hit, besonders wenn Ziegen, Hasen & Co. Nachwuchs haben. Richtig aufregend ist es zurzeit im Wildpark Knüll. Hier gibt es Braunbären-Nachwuchs zu bestaunen: Bärenmutter Onni hat Drillinge geboren. Die knuddeligen Bärenbabys sind d i e Attraktion des Parks. Aber auch viele andere große und keine Tiere lassen sich in ihrer natürlichen Umgebung in dem ausgedehnten Gelände beobachten und zum Teil sogar füttern. Ein großer Spielplatz lädt zum Toben ein. Oder wie wär’s mit einer Kegelparty für die Kids? Meist bieten die Gaststätten und Hotels die Verpflegung der Kinder gleich mit an, so dass die heimische Küche aufgeräumt bleibt.

Kommentare