Die Fitness-Revolution

Sie heißen Bodytec, Power Plate und Vibrogym – und sind nicht die Helden eines Science-Fiction-Films, sondern der Trend in Fitnessstudios: Trainingsgeräte, die den Körper wie von selbst formen und stählen. Selbst Wissenschaftler bestätigen ihre Effektivität.

Das Training der Zukunft hält Einzug in Deutschland. Immer mehr Studios rüsten mit den effektiven Trainingsgeräten der „next generation“ auf: Die Muskelarbeit an den sogenannten EMS-Geräten wie Miha Bodytec oder Body Transformer liefert schnell sicht- und spürbare Erfolge für Körperformung und Gesundheit, hilft gegen Rückenschmerzen und Cellulite, kann die Muskeln aktivieren oder entspannen, verbessert Ausdauer, Kraft und Durchblutung und wirkt in allen Muskeln.

EMS steht für Elektrostimulation, auf Deutsch: Muskelanregung durch Strom. Das System ist so revolutionär wie einfach: Alle Muskelgruppen und ihre entsprechenden Gegenspieler – Agonist und Antagonist, also die komplette quergestreifte Muskulatur sowie das Bindegewebe – werden gleichzeitig mit niederfrequentem Reizstrom aktiviert, stimuliert und kontrahiert. Individuell dosiert und für jede Muskelgruppe getrennt gesteuert, setzt etwa das Allroundgerät Miha Bodytec die optimalen Reize für Körper und Muskulatur. Die stimulierenden Elektroden sind in den Dress eingenäht, die angefeuchtete Baumwollkleidung darunter leitet die Impulse an die gesamte Muskulatur des Körpers: Beine, Po, unterer und oberer Rücken, Brust, Bauch und Arme – alle Muskelgruppen können zeitgleich und individuell dosiert stimuliert werden. Und das allein bringt Kraft, Ausdauer und Muskelwachstum – mit nur 20 Minuten Ganzkörper-EMS-Training sind Leistungsverbesserungen möglich, die mit einem Trainingsaufwand von mehr als 60 Minuten konventionellem Training kaum erreicht werden würden.

Etwas anders als EMS funktioniert das Vibrationstraining mit Geräten wie Fit Vibe, Vibro-Gym oder dem durch Popstar Madonna bekannten Power Plate: Körpereigene Reflexe werden durch die vibrierende Plattform aktiviert. Der Körper des Benutzers wird durch Vibration minimal und kontrolliert aus dem Gleichgewicht gebracht und reagiert mit Muskelkontraktion. Dabei gilt: Je besser die Vorspannung des Trainierenden, umso größer ist der Trainingseffekt. Mit 10 minütigem statt 1 ½ stündigem schweißtreibendem Training können persönliche Ziele angegangen werden: Gewichtsreduktion, schneller Muskelaufbau und Bodyforming, Anti-Cellulite-Training, Entspannungsmassage sowie Vorbeugung vor Rückenschmerzen.

Kommentare