Endlich ein Schulkind - Ein wichtiger Abschnitt für die ganze Familie

Mit der Zuckertüte in der Hand und dem neuen Ranzen auf den Schultern ist die Kindergartenzeit vorbei. Die meis­ten Mädchen und Jungen freuen sich auf die Schule und sind ganz stolz, nun endlich zu den „Gro­ßen“ zu gehören. Mit diesem Lebensabschnitt ändert sich nicht nur der Alltag des Schulkindes, sondern auch der tägliche Ablauf aller Familienmitglieder.

Eine gründliche Vorbereitung auf die neue Situation ist also ratsam. So sollte feststehen, wie der Abc-Schütze in die Schule und wieder nach Hau­se kommt, wer bei den Hausaufgaben hilft und sich um die geregelten Mahlzeiten oder das Pausenbrot kümmert. Ausreichende Freizeit sowie ein Hobby sollten ebenso in die Alltagsplanung für das Schulkind einfließen. Dabei können beispielsweise Angebote aus dem Bereich der Schule hilfreich sein. Zu einem perfekten Schulstart gehören natürlich die notwendigen Utensilien wie eine Schultasche mit Heften, Büchern und einer Federmappe sowie ein entsprechendes Outfit für den großen Tag. Beim Kauf dieser Sachen sollten die Kinder dabei sein und vor allem mit entscheiden dürfen. Zum einen lässt sich so beispielsweise der Ranzen besser anpassen, zum anderen trägt der Abc-Schütze die Tasche dann viel lieber.

Bei der weiteren Ausrüstung sollte darauf geachtet werden, welcher Trend bei den Jüngsten aktuell ist. Farbe, Design oder Comic-Figuren bei Heften oder Stiften können dabei eine Rolle spielen. Ein schickes Kleidchen oder ein Anzug sorgen zudem für den gebührenden Auftritt zur Einschulung.

Kommentare