Woche im TV: Kinder in Haiti und Zauberkräfte

Um ein ganz besonderes Kind aus Afrika geht es im Zeichentrickfilm Kiriku und die Zauberin (2. November, 14.45 Uhr, bei Arte). Auf Kiriku wartet eine ganz besondere Aufgabe: Er muss sein Dorf von einer bösen Zauberin befreien!

Haiti in der Karibik ist eines der ärmsten Länder der Welt. Vor einigen Monaten ereignete sich dort ein schreckliches Erdbeben. Häuser brachen zusammen, viele Menschen wurden verletzt oder sogar getötet.

Deswegen sammelten unter anderem auch bei uns Kinder und Erwachsene Geld, um den Leuten in Haiti zu helfen. Wie es den Menschen inzwischen geht, könnt ihr am Samstag (30. Oktober) um 19.50 Uhr im Ki.Ka in "logo! extra" sehen. Die Reporterin Anja wollte vor allem von den Kindern wissen, wie sie leben und was sie sich für die Zukunft wünschen.

Um ein ganz besonderes Kind aus Afrika geht es am Dienstag (2. November) im Zeichentrickfilm Kiriku und die Zauberin um 14.45 Uhr bei Arte. Kiriku kann schon gleich nach der Geburt laufen und sprechen. Weil er so schlau ist, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf ihn: Er muss sein Dorf von einer bösen Zauberin befreien. Und so beginnt ein spannendes und gefährliches Abenteuer!

Bei Super RTL bekommen Kinder am Sonntag (31. Oktober) um 8.40 Uhr Antworten auf viele Fragen. Was passiert mit Autoreifen, wenn sie nicht mehr gebraucht werden? Und wo geht ein Supermarkt einkaufen? Im Wissensmagazin Pfiffikus versucht Moderator Florian, diese Dinge zu erklären.

Kommentare