Werde zum Spion und lerne so das Internet kennen

Wolltest du schon immer einmal als Spion arbeiten? Dann bist du auf der Internetseite www.spiolino.de genau richtig. Dort kannst du auf Spurensuche gehen.

Nach deiner Anmeldung hast du als Nachwuchs-Agent einiges zu tun: Du bekommst eine geheime E-Mail-Adresse und musst Botschaften entschlüsseln, Rätsel lösen und Spuren verfolgen.

Die Internetseite für Kinder zwischen acht und elf Jahren führt dich spielerisch in den Umgang mit dem Internet ein. Auch deine Eltern finden auf der Internetseite Informationen zum Thema „Sicherheit im Netz“. Spiolino hat für sie nützliche Links zusammengestellt.

In der Rolle eines Spiolino-Spions kannst du dich mit anderen Agenten austauschen. Dafür ist der Club-Raum von Spiolino da. Dort kannst du auch deinen persönlichen Agenten-Steckbrief anlegen.

Im Casino gibt es für dich Spiele und viele Aktionsmöglichkeiten. Am Spieltisch findest du Geschicklichkeits-, Such- und Denkspiele und Vorlagen zum Ausmalen. In der Quiz-Ecke kannst du dir Abenteuergeschichten mit Aufgaben für Spione angucken und am Gewinnspiel teilnehmen.

Die Agenten Spiolino und Spiolina begleiten dich beim Sammeln von Informationen. Zusammen mit den beiden Profis löst du Rätsel, bei denen du zum Beispiel Verweise auf andere Internetseiten verfolgen musst. Dein Ausgangspunkt ist die Zentrale von Spiolino. Von dort aus kannst du die anderen Bereiche der Internetseite erkunden.

Im Studio von Spiolino kannst du die Entstehung von Trickfilmen verfolgen, an einem Malwettbewerb teilnehmen und im Computerlexikon blättern. Außerdem gibt es dort eine Künstler-Galerie und kurze Spiolino-Filme.

Wenn du dich von der Agentenarbeit erholen willst, kannst du dir die Tipps zu Büchern und Filmen ansehen. (nix)

Kommentare